not published as printed media. This paper should be referenced as:
Wolff, D., Kästner, T., Degen, G. & Gerken, R. (2013): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise X. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2012.htm [download: ##.##.####]. (please add date of download).
[back]

Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland,

Online-Nachweise X

von

Danny Wolff (Ebstorf), Tommy Kästner (Dresden), Günter Degen (Panketal) & Reinhard Gerken (Celle)

 

Abstract: The data of 1886 German records of 50 robberfly species is presented. The records are based on the one hand on new specimens deposited in the collections of D. Wolff, T. Kästner and G. Degen and on the other hand on numerous photographs of robberflies taken by R. Gerken or posted in various internet forums.

Key-words: Diptera, Asilidae, Germany, faunistics, robberflies, robberfly

Zusammenfassung: Die Funddaten von 1886 aus Deutschland stammenden Belegen von 50 Raubfliegenarten werden mitgeteilt. Hierbei handelt es sich zum einen um neue Belegexemplare aus den Sammlungen von D. Wolff, T. Kästner und G. Degen, zum anderen werden weitere Aufnahmedaten zahlreicher Raubfliegen-Makrofotos von R. Gerken und aus verschiedenen Internet-Foren berücksichtigt.

1. Einleitung

Mit diesem Aufsatz wird die 2002 begonnene Reihe kleinerer Internet-Veröffentlichungen über aktuelle Nachweise von Raubfliegen aus Deutschland fortgesetzt (Wolff 2002, Wolff & Degen 2003, Wolff & Jacobs 2004, Wolff, Jentzsch & Degen 2007, Wolff, Merkel-Wallner & Degen 2008, Wolff & Degen 2009, Wolff & Degen 2010, Wolff & Degen 2011, Wolff & Gebel 2012 ). Die Intention dieser Reihe von Internet-Aufsätzen wird in Wolff 2002 beschrieben.

2. Material und Methode

Berücksichtigt werden neue aus Deutschland stammende Belege in den Sammlungen von D. Wolff, T. Kästner und G. Degen, sofern sie nicht für eine separate Veröffentlichung vorgesehen sind.

Ein großer Teil der Daten stammt ferner von Makroaufnahmen aus verschiedenen Internet-Foren. Auch im Jahr 2012 wurden mit Zustimmung der jeweiligen Fotografen die Aufnahmedaten dieser Raubfliegen-Makrofotografien - soweit sich die Arten zweifelsfrei bestimmen ließen - ausgewertet und berücksichtigt. Die Mehrheit der Aufnahmen wurden in folgenden Internet-Foren präsentiert: www.fotocommunity.de, www.makro-forum.de, www.naturfotografen-forum.de, www.diptera.info, www.entomologie.de und www.insektenfotos.de.

Für die Bestimmung wurde der Fotoatlas und Bestimmungsschlüssel von Geller-Grimm (2003) herangezogen. Die Bestimmung der Exemplare aus der Sammlung Degen wurde von G. Degen, der Exemplare der Sammlung Kästner durch T. Kästner, der übrigen Exemplare durch D. Wolff vorgenommen. Die Mehrheit der Belege der Sammlung Kästner hat außerdem D. Wolff zur Nachbestimmung vorgelegen. Die Makrofotos wurden sämtlich von D. Wolff bestimmt oder nachbestimmt. Die Nomenklatur folgt der Gesamtartenliste der Fliegen Deutschlands (Wolff 2011).

Zur besseren Zuordnung werden die Fundorte nach Bundesländern sortiert. Hierbei werden folgende Abkürzungen verwendet:

BB - Brandenburg, BE - Berlin, BW - Baden-Württemberg,
BY - Bayern, HB - Bremen, HE - Hessen,
HH - Hamburg, MV - Mecklenburg-Vorpommern, NI - Niedersachsen,
NW - Nordrhein-Westfalen, RP - Rheinland-Pfalz, SH - Schleswig-Holstein,
SL - Saarland, SN - Sachsen, ST - Sachsen-Anhalt,
TH - Thüringen    

 

Die Mitteilung der Funddaten folgt folgendem Schema: 1. Bundesland, 2. Sammlung/Fotograf (FB bedeutet hierbei Fotobeleg), 3. Anzahl der Männchen / Weibchen, 4. Funddatum (unbekannte Teile des Funddatums, z.B. Tag oder Monat, sind mit einem Fragezeichen gekennzeichnet.), 5. Fundort, 6. in eckigen Klammern zusätzliche Informationen, insbesondere zu den Biotopen.

Zur Lokalisierung der Fundorte (vgl. Tabelle im Anhang) werden die Nachweise den jeweiligen Messtischblättern (Topographische Karte 1 : 25.000) zugeordnet. Wie für die Faunistik in Deutschland allgemein gebräuchlich, hat sich dieses Bezugssystem auch in der Entomofaunistik bewährt und findet daher auch beim "Atlas der Raubfliegen Deutschlands" seine Anwendung. Für eine spätere Auswertung werden - soweit bekannt - zusätzlich die Höhenlage (m über NN) sowie für eine spätere Integration in internationale Nachweiskarten die geografischen Koordinaten (Längen- und Breitengrade) angegeben. Sofern bei den Koordinaten nur Grad- und Minutenangaben verzeichnet sind, ist die Lage des Fundortes für eine Angabe der Sekunden nicht hinreichend konkret bekannt.

3. Ergebnisse

Aneomochtherus flavicornis (RUTHE, 1831) - Gelbe Raubfliege

BW: (FB Merkle) 0/1 22.8.2012, NSG Oberbergener Scheibenbuck [Trockenrasen];

Antipalus varipes (MEIGEN, 1820) - Goldafterfliege

NI: (FB Pahl) 0/1 17.7.2012, Rottorf, Ortsrand; RP: (FB Hohenberg) 0/1 2.7.2012, NSG Mainzer Sand;

Asilus crabroniformis (LINNAEUS, 1758) - Hornissen-Raubfliege

NI: (FB Wagner) 0/1 20.8.2012, NSG Heiliger Hain bei Betzhorn [Heide]; SN: (FB Trampenau) 0/1 1.10.2012, Dauban, ehem. TrÜPl, Gehegebereich [an Pferdedung];

Choerades femorata (MEIGEN, 1804) - Kleine Mordfliege

NW: (FB Peters) 0/1 10.6.2012, Borgholzhausen, 1 km nordöstlich [an einem Waldweg (ziemlich schattig, nicht in unmittelbarer Waldrandnähe) auf der niedrigen Vegetation]; RP: (Reder) 1/0 22.9.2010, Imsbach, 0,8 km NW; 1/0 16.6.2012, Fischbach, US-Depot Area 1; 0/1 21.6.2012, Monsheim, nördlicher Ortsrand, Kaolingrube;

Der Beleg vom 22.9.2010 ist der bisher jahreszeitlich späteste Nachweis aus Deutschland.

Choerades fimbriata (MEIGEN, 1820) - Fransen-Mordfliege

RP: (Reder) 1/0 6.9.2012, Mechtersheim, Rhein-Hauptdeich; 1/0 1.9.2012, Monsheim, nördlicher Ortsrand, Kaolingrube;

Choerades gilva (LINNAEUS, 1758) - Karminrote Mordfliege

SN: (Kästner) 1/1 28.7.2012, Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. Trasse;

Choerades ignea (MEIGEN, 1820) - Zinnober-Mordfliege

SN: (Kästner) 1/1 28.7.2012, Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. Trasse; 1/1 19.7.2011, Kreinitz, Feldgehölz nördlich des Weinbergs; 10 Ex. 17.8.2011, Ottendorf-Okrilla, nordöstlicher Tagebaurand der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla;

Choerades marginata (LINNAEUS, 1758) - Gemeine Mordfliege

MV: (Kästner) 2/1 21.7.2010, Ückeritz, Zeltplatz Strandstraße Küstenwald; RP: (Reder) 1/0 18.5.2011, Ruppertsecken, Unterer Thierwesen, 0,5 km E Gehöft; 0/1 9.7.2011, Mettenheim, Hohlwege am westlichen Ortsrand; SN: (Kästner) 2/0 30.5.2012, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch; 0/1 13.7.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5; auf Holzstapel sitzend (Fichte)]; 1/0 12.7.2011, 1/1 4.8.2010, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt; kopulierend]; 1/1 22.8.2010, 2/2 2.9.2011, Rechenberg-Bienenmühle, Waldrand in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 1/0 14.8.2012, Rechenberg-Bienenmühle, Mäh-Weide in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 1/0 1.8.2010, Rosenfeld, Parkplatz zwischen Rosenfeld und Dautzschen; 10 Ex. 17.8.2011, Ottendorf-Okrilla, nordöstlicher Tagebaurand der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla; 1 Ex. 25.9.2011, Jonsdorf, Tschechische Grenze, Waldbestand ca. 200 m nw Falkenstein; 0/1 27.6.2011, Frauenstein, Gimmlitz-Seitental westlich Kummermühle, Windwurfflächen; 1/0 12.7.2011, Seidewitz, Waldbestand zwischen Seidewitz und Bahnhof Tanndorf, Holzlagerplatz an Straße; 0/2 23.6.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka [0,1 in coll.]; 0/1 29.7.2012, Neustadt (Spree), Neißeufer "Am Hammer"; 2/0 19.6.2012, Dubrauke, Schafberg, Westhang [1 Ex. In coll.]; 1/1 14.8.2012, Rechenberg-Bienenmühle, Fichtenwald am Rand der Ortschaft Holzhau im Kammbereich; 0/3 25.7.2012, Rübenau, Fichten- und Kiefernwald in Kammlage zwischen Rübenau und Kühnhaide [0,1 in coll., Fotobeleg]; 0/1 28.7.2012, Rietschen, Waldrand westlich Heidehäuser;

Cyrtopogon lateralis (FALLEN, 1814) - Kleine Makelfliege

SN: (Kästner) 1/3 25.7.2012, Rübenau, Fichten- und Kiefernwald in Kammlage zwischen Rübenau und Kühnhaide [0,1 in coll., Fotobeleg]; 0/2 17.6.2012, Ballendorf, Wald an B176 in Richtung Colditz; 2 Ex. 13.5.2011, Wermsdorf, Wermsdorfer Forst, Kahlschlag/Windwurffläche an S24 am nördlichen Waldrand; 5/2 14.5.2011, Königswartha, Rand der Windwurffläche östlich Niesendorf; 0/1 17.6.2011, Jonsdorf, NSG Johnsdorfer Felsenstadt, deutsch-tschechische Grenze; 4/0 19.5.2012, Dresden, Dresdner Heide, Kreuzung Kuhschwanz und Kreuz Sieben [an stehendem Buchentotholz jagend, die vermuteten Weibchen saßen auf liegendem Buchen-Totholz, waren jedoch nicht zu fangen]; 1 Ex. 30.6.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5; auf Holzstapel sitzend (Fichte)];

Didysmachus picipes (MEIGEN, 1820) - Berg-Raubfliege

BY: (FB Neumeier) 1/0 15.5.2012, 1/0 6.6.2012, Eggmühl, NSG Weinberg; HE: (FB rincewind) 0/1 5.6.2012, Louisendorf, 0,75 km SSW [trockenes Wildwuchsareal (Gräser und Büsche)]; (FB Tobi) 1/0 ?.5.2012, NSG "Nollig" 1 km N Lorch am Rhein [Magerrasen]; 0/1 25.5.2012, NSG Rabengrund, ca. 3 km nördlich von Wiesbaden [Magerrasen]; RP: (FB Haberscheidt) 0/1 19.6.2012, Rieden (Eifel), 1 km SW; (Wolff) 1/1 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO; SN: (FB Maning) 1/0 28.5.2012, NSG "Am Rümpfwald" bei Glauchau; (FB michnus) 1/0 27.5.2012, Eilenburg, 1 km N; (Kästner) 1/0 22.5.2012, Bischheim, Waldrand Wüsteberg [Sichtbeobachtung; Beute: Waldschabe]; 2/1 23.6.2011, 0/1 8.6.2010, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 1/0 19.6.2012, Gnaschwitz, Kühweg; 1/0 21.5.2012, Gnaschwitz, Kühweg [Sichtbeobachtung]; 0/2 21.5.2012, Dubrauke, Schafberg; 1/0 5.6.2011, Moritzburg, Schneiße zwischen Schlossteich und Fasanenschlösschen; 0/1 7.6.2012, Lomnitz, Ortsausgang Lomnitz Richtung Ottendorf-Okrilla [Sichtbeobachtung; Fotobeleg, jagend in der krautigen Vegetation am Waldrand, Fliege gefangen]; 0/1 12.6.2012, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Bahngelände; 0/2 26.7.2011, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; 1 Ex. 2.7.2011, Tharandt, Johannishöhe, Felskuppe [Totfund an Schaukasten in Klarsichtfolie]; 1/0 21.5.2012, Kreckwitz, Krähenberg; 1/1 30.5.2012, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch; 2/2 8.6.2012, Oelsa, Bachtal zwischen Oelsa und Rundteil/Börnchen [Sichtbeobachtung; 1,1 in Paarung, sonst jagend in Krautschicht]; 1/0 25.5.2011, Ottendorf-Okrilla, Parkplatz an K9261 nördlich Kiestagebau Ottendorf-Okrilla; 0/1 25.5.2011, Ottendorf-Okrilla, nordöstlicher Tagebaurand der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla; 1/0 7.6.2011, Quoos, Waldrand südlich Quoos; 1/0 7.6.2011, Neschwitz, Bahndamm zwischen Neschwitz und Quoos, Höhe Altteich; 0/1 26.5.2011, Hirschfelde, Aschehalde Hirschfelde [Eiablage in Blütenstandansatz/Blattscheide von A. elatius]; 1/0 9.7.2012, Chursdorf, Weide nördlich Straße zwischen Chursdorf und Burgstädt; 0/1 27.6.2011, Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des Saidenbaches; 11 Ex. 3.6.2011, Langenhennersdorf, Waldrand östlich / südlich Parkplatz zum Labyrinth; ST: (Degen) 1/0 10.6.2011, Dessau, Aken; (Wolff) 1/0 16.6.2012, NSG Porphyrlandschaft bei Gimritz; TH: (FB Heiko aus Thüringen) 0/1 14.5.2012, Klauenberg zwischen Ritschenhausen und Neubrunn [Halbtrockenrasen, Waldrand];

Dioctria atricapilla MEIGEN, 1804 - Schwarze Habichtsfliege

BE: (FB Bartos) 1/0 8.6.2012, Berlin, Marienfelder Höhe; (FB Gabriele) 0/1 10.6.2012, Berlin, Buch, Wiese am S-Bahnhof [auf einer Wiese aber etwas entfernt vom Wald]; BW: (FB Hassel) 0/1 27.5.2012, Crailsheim, Eichelberg; (FB Weinholzner) 1/0 20.5.2007, Sindelfingen, Rückhaltebecken Diebskarren; BY: (FB Kulla) 1/0 17.5.2012, Erlangen [Wiese]; HE: (FB DanielV) 0/1 11.5.2011, Langen (Hessen), 3 km SO; (FB Tobi) 1/1 20.5.2012, Idstein, 1 km NW [kleine Brache zwischen äckern und Wald]; MV: (FB Schlufter) 0/1 20.6.2011, 1/0 12.6.2011, 1/0 20.6.2010, Rostocker Heide [im Gras auf einer kleinen Waldichtung [1 Ex.]; am Grashalm auf einer Lichtung, umgeben von Nadelbäumen [1 Ex.]; im Gras, in der Nähe einer etwas trockenen, sehr sonnigen Lichtung. In der Umgebung viele Nadelbäume, auch Laubbäume [1 Ex.]]; NI: (FB Eisbrenner) 0/1 19.5.2012, Bad Laer, 300 m SW Kreuzung Venner Ring - Donnerbrinksweg; (FB Gerken) 0/1 1.7.2012, Feuerschützenbostel, Örtze [Feuchtwiese]; 0/1 19.5.2012, Bargfeld, Postmoor [feuchter Wegrand]; 0/1 21.5.2012, Schmarloh zwischen Hohne und Wohlenrode [südexponierter Gehölzrand]; 0/1 27.5.2012, Lachtehausen [Wegrand zwischen Acker und Lachtewiesen]; 0/1 27.5.2012, Wieckenberger Moor [Pfeifengrasfläche]; 0/1 28.5.2012, Ramlingen, 1 km SO [Sandgrube]; 1/0 28.5.2012, Hustedt-Bahnhof [Forstweg]; 0/1 2.6.2012, Lehrte, Klärteiche [Teichufer]; 1/0 29.5.2012, Teichgut bei Wahrenholz [Teichufer]; (FB Leunig) 1/0 15.5.2012, Hannover, Groß-Buchholz, Siemerdingstraße [Garten]; NW: (FB BenYi) 1/0 22.5.2012, Herten [Wiese]; (FB Enkemeier) 0/1 26.6.2012, Marl, Ortsrand NW [Exemplar trägt mindestens 12 rot-orange-farbene Milbennymphen]; (FB Tymann) 1/0 19.5.2012, Gelsenkirchen [Ruderalfläche]; RP: (FB Stahl) 1/0 12.5.2012, Altrip; (Reder) 1/0 5.5.2011, Bechtheim-West, 0,5 km N; 0/1 9.5.2011, Dirmstein, Lösshänge, westlicher Ortsrand; 2/0 6.5.2011, Bechtheim-West, 0,5 km N [Lössböschung]; SN: (Kästner) 1/1 1.8.2012, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; 1/1 28.7.2012, Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. Trasse; 1/0 17.6.2012, Ballendorf, Wald an B176 in Richtung Colditz; 1/1 17.6.2012, Kitzscher, Feldgehölz und Acker nordöstlich Kitzscher [nur Weibchen in coll.]; 1/0 10.6.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kurz vor Ortseingang Jämlitz-Hütte [ in Grasvegetation fliegend]; 1/1 30.5.2012, Kitzen, Ortsteil Kleinschkorlopp, Agrarflur zwischen Kleinschkorlopp und Knautnaundorf; 2/1 30.5.2012, Zwenkau, Ortsteil Zitzschen, Reitplatz [0,1 in coll.]; 1/1 21.5.2012, Gnaschwitz, Wiese östlich Hasenberg im Tal des Weißnausslitzer Wassers [0,1 in coll.]; 2/0 30.5.2012, Kitzen, Ortsteil Großschkorlopp, Lonweg und Wiendorfteich; 3/4 22.5.2012, Rammenau, Waldrand Tanneberg [1,0 in coll.]; 2/1 19.6.2012, Gnaschwitz, Wiese östlich Hasenberg im Tal des Weißnausslitzer Wassers; 1 Ex. 22.6.2011, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 3 Ex. 25.5.2010, 2 Ex. 8.6.2010, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch; 2/2 31.5.2011, Bärwalde, Waldwiese an Zusammenfluss Spree und Schöps; 1 Ex. 21.5.2011, Dresden, Dresdner Heller, Laubaufforstungsfläche; 1 Ex. 26.7.2011, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; ST: (Degen) 0/1 18.6.2012, Raguhn, Muldedeich; 0/1 25.5.2012, Pretzien; (Wolff) 0/1 19.6.2012, Pölsfeld, 0,5 km W; 0/1 18.6.2012, Saaletal 0,5 km NW Dobis; 1/0 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina; 1/0 17.6.2012, Bornsberge bei Brachwitz;

Dioctria bicincta MEIGEN, 1820 - Zierliche Habichtsfliege

RP: (Wolff) 0/1 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO; ST: (Wolff) 6/6 17.6.2012, Wormsleben, 0,25 km N;

Dioctria cothurnata MEIGEN, 1820 - Beulen-Habichtsfliege

MV: (FB rainer12) 1/0 9.9.2012, Waldgebiet Sonnenberge zwischen Parchim und Groß Godems; NI: (FB Bredow) 0/1 2.9.2012, Barnsen, 0,75 km S; NW: (FB Peters) 1/1 10.6.2012, Borgholzhausen, 1,5 km nördlich; SN: (Kästner) 0/1 8.7.2010, 1/1 22.6.2011, 7/3 11.7.2012, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch; 3/0 26.7.2010, Görlitz, Neißeaue zwischen Görlitz und Hagenwerder; 1/0 26.7.2012, Skassa, Wiese bei Brücke über großer Röder; 1/0 5.8.2010, 2/0 18.7.2011, 1/0 24.7.2012, Rechenberg-Bienenmühle, Quellflur in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 3/2 9.7.2012, Chursdorf, Weide nördlich Straße zwischen Chursdorf und Burgstädt [1,1 in coll.]; 1 Ex. 27.6.2011, Frauenstein, Gimmlitz-Seitental westlich Kummermühle, Windwurfflächen; 1/0 4.8.2010, 1 Ex. 17.8.2011, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 0/1 4.8.2010, 1/1 22.6.2011, 1 Ex. 12.7.2011, Brösen, Feuchtwiese; 0/1 13.8.2012, Piskowitz, Trockenhang im Ketzerbachtal [in geschützter Lage in Erosionsrinne gefangen, ggf. aus Ketzerbachtal "aufgestiegen"]; 0/1 3.8.2012, Dittmannsdorf, Weide und Quellflur zwischen Dittmansdorf und südlich angrenzendem Bach; 0/1 9.8.2012, 1/0 3.8.2012, Schmalbach, südexponierter Hang des Tals Berbersdorfer Baches am westlichen Ortsausgang; 1/1 3.8.2012, 2/2 9.8.2012, Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis) Wiese und Quellflur nördl. Kreuzung Ziegeleistraße Berbersdorfer Straße; 1/1 25.7.2012, Zethau, Hochstaudenflur und Weide zwischen Kunstgraben und Zethaubach westl. Kirche [nur in der Mädesüß-Hochstaudenflur fliegend]; 0/1 31.7.2010, Podemus, Feldgehölz zwischen Dresden Podemus und Zschoner Grund Mühle; 1/0 28.7.2012, Hammerstadt, Teichgebiet Hammerstadt, Wald am Ochsenteich; 1/0 2.8.2012, Chursdorf, Weideflächen im Höllbachtal nordöstlich Höllteich; 0/2 3.8.2012, 0/1 12.7.2012, Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis), Oberhang des Tals der kleinen Stiegis; 0/1 17.8.2012, 0/1 20.8.2012, Beerwalde, Oberhang Schweikershainer Bach; 1/1 24.7.2012, 1/0 1.8.2012, 2/2 26.7.2011, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; 2/1 25.7.2012, Freiberg, Auewiese und Uferhochstaudenflur an Freiberger Mulde östlich Rosine; ST: (Degen) 0/1 18.6.2012, Raguhn, Muldedeich;

Der Beleg vom 9.9.2012 ist der bisher jahreszeitlich späteste Nachweis aus Deutschland.

Dioctria harcyniae LOEW, 1844 - Wimpern-Habichtsfliege

RP: (Reder) 0/1 11.5.2011, Worms-Pfeddersheim, Hohlweg, nördlicher Ortsrand; (Wolff) 2/5 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO;

Dioctria humeralis ZELLER, 1840 - Matte Habichtsfliege

ST: (Wolff) 0/1 17.6.2012, Brachwitzer Alpen; 1/0 18.6.2012, Plonsberg bei Wallwitz; 5/5 16.6.2012, Saalehänge 1,8 km S Zaschwitz; 3/0 18.6.2012, Könnern, Nelbener Grund und Georgsburg; 1/3 18.6.2012, Saalehänge 1,5 km NW Dobis; 8/12 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina;

Dioctria hyalipennis (FABRICIUS, 1794) - Gemeine Habichtsfliege

BE: (FB Schäfer) 1/0 2.6.2012, 1/0 9.6.2012, Berlin, Püttberge bei Rahnsdorf [Waldrand]; BY: (FB Altmann) 0/1 2.7.2012, Furth im Wald, Adlerweg [im Haus am Fenster gefunden]; HE: (FB JuliaN.) 1/0 9.6.2012, Gershausen; MV: (FB Fries) 0/1 1.6.2011, Neubrandenburg, südlicher Ortsrand; (FB Schlufter) 1 Ex. 29.5.2011, Rostocker Heide; NI: (FB Gerken) 0/1 21.7.2012, Altensalzkoth, östlich; 1/0 2.6.2012, Steinwedel, 1,5 km SO [Teichufer mit Gebüsch]; 0/1 2.6.201, Hänigsen, südlich [Kiesteich]; 0/1 16.6.2012, Eicklingen, 1,5 km NO [Kiesteich, Ufergebüsch]; 0/1 28.6.2012, Hohne [Sandgrube, Gebüsch]; 0/1 29.6.2012, Hornshof, 1 km nördlich [trockener Eichenwald an der Bahnstrecke]; 0/1 16.7.2012, Spechtshorn, nördlich [Gehölzrand]; 0/1 23.7.2012, NSG Magerrasen bei Badenstedt [Gebüschrand]; 0/1 28.7.2012, Langendorf, westlich [trockener Kiefernwald]; 1/0 10.7.2012, ehem. Standortübungsplatz bei Wesendorf [Gebüsch aus Birke und Espe]; (FB Leunig) 0/1 29.5.2012, 1 Ex. 21.6.2012, Hannover, Groß-Buchholz, Siemerdingstraße; (FB Malz) 0/1 11.6.2012, Raven, Ernesto-Krause-Weg; (FB Schröder) 1 Ex. 13.6.2012, 1/0 21.7.2012, Huntlosen [Buchenhecke]; NW: (FB Brüggenthies) 1 Ex. 25.5.2012, 1 Ex. 26.6.2012, Dortmund, Wiesnerstraße [Garten]; (FB Frankenhauser) 0/1 23.6.2012, Düsseldorf, Garath [Garten]; (FB principiante) 1/0 30.6.2012, Echthausen, Wickede (Ruhr); RP: (Reder) 0/1 26.4.2011, Ruppertsecken, Unterer Thierwesen, 0,5 km E Gehöft; (Wolff) 1/1 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO; SH: (FB Dirk) 1/0 3.7.2012, Langballigau, Westerholz, 0,5 km O [in einer Wallhecke am Feldrand]; SN: (FB Schröter) 0/1 ?.6.2012, Pesterwitz, Buchenweg [Garten]; (Kästner) 1/0 21.5.2012, Kreckwitz, Krähenberg; 0/1 5.7.2012, Taucha, Rosinenberg; 0/1 9.7.2012, Chursdorf, Weide nördlich Straße zwischen Chursdorf und Burgstädt; 0/2 30.6.2012, Rathen, Rauensteine; 1/2 17.6.2012, Ballendorf, Wald an B176 in Richtung Colditz; 3 Ex. 18.7.2011, Rechenberg-Bienenmühle, Quellflur in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 1 Ex. 24.7.2010, Ochsensaal, Baumschule; 1/0 17.6.2012, Colditz, Tal der Zwickauer Mulde südlich Colditz,; 3/2 19.6.2012, Dubrauke, Schafberg, Westhang [0,2 in coll.]; 1/0 8.6.2012, Oelsa, Kirchstraße 16; 6/5 19.6.2012, Arnsdorf, Kapellenberg zwischen Arnsdorf (Bautzen) und Dretschen; 2 Ex. 2.7.2011, Tharandt, Johannishöhe, Felskuppe; 5/6 23.6.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka [1,0 in coll.]; 1 Ex. 2.7.2011, Tharandt, Johannishöhe, Landwirtschaftliche Nutzflächen nordöstlich Umweltbildungshaus; 1 Ex. 8.7.2011, Gersdorf, östlicher Ortrand [Lichtfang]; 1 Ex. 26.7.2011, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; 0/1 21.5.2012, Dubrauke, Dubrauker Horken; 1 Ex. 12.7.2011, Seidewitz, Waldbestand zwischen Seidewitz und Bahnhof Tanndorf, Holzlagerplatz an Straße; 1/4 19.6.2012, Gnaschwitz, Kühweg; 0/1 6.7.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 1 Ex. 30.6.2010, 1 Ex. 9.8.2010, 2 Ex. 13.7.2010, 1 Ex. 26.6.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Stationsgelände [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 10 Ex. 12.6.2012, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Bahngelände [Tiere in der niedrigen Strauchvegetation sowohl im Schatten (Vorwald aus Salweide, Robinie, Birke) als auch im offeneren Gelände (Calamagrostis-Bestände) jagend, 1,1 in coll (Alkohol)]; ST: (Wolff) 0/2 18.6.2012, Plonsberg bei Wallwitz; 2/1 17.6.2012, Bornsberge bei Brachwitz; 2/1 17.6.2012, Brachwitzer Alpen; TH: (FB Pape) 1/0 10.6.2012, Papenhausen bei Bad Salzuflen;

Der Beleg vom 26.4.2011 ist der bisher jahreszeitlich früheste Nachweis aus Deutschland.

Dioctria lateralis MEIGEN, 1804 - Gefleckte Habichtsfliege

RP: (Reder) 1/0 17.5.2011, Monsheim, nördlicher Ortsrand, Kaolingrube; ST: (Wolff) 5/5 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina;

Der Beleg vom 17.5.2011 ist der bisher jahreszeitlich früheste Nachweis aus Deutschland.

Dioctria linearis (FABRICIUS, 1787) - Gestreifte Habichtsfliege

NI: (FB Jörg) 0/1 27.5.2012, Hannover, Umgebung, MTB 3522 [Waldrand]; NW: (FB Glatter) 1 Ex. 6.6.2010, Sendenhorst; (FB Peters) 1 Ex. 2.6.2012, Borgholzhausen, 1 km nordöstlich [Waldrand]; SN: (Kästner) 0/2 12.7.2012, Beerwalde, Oberhang Schweikershainer Bach; 0/1 17.6.2012, Kitzscher, Feldgehölz und Acker nordöstlich Kitzscher; 1 Ex. 8.6.2012, Oelsa, Kirchstraße 16 [im Schatten unter Fichtenreihe auf Flieder jagend];

Dioctria oelandica (LINNAEUS, 1758) - Große Habichtsfliege

NI: (FB Witthuhn) 0/1 7.6.2011, Wietzendorf;

Dioctria rufipes (DE GEER, 1776) - Höcker-Habichtsfliege

BY: (FB Benjamin) 0/1 19.5.2012, Würzburg, Botanischer Garten; (FB Rötzsch) 0/1 27.5.2012, Starzhausen, 0,8 km NO [Waldrand]; HE: (FB DanielV.) 1 Ex. 11.5.2011, Egelsbach, 2,75 km NO; NI: (FB Leunig) 1/0 29.5.2012, Hannover, Groß-Buchholz, Siemerdingstraße [Garten]; NW: (FB Margulla) 0/1 ?.?.2012, Hilfarth; (FB Peters) 1 Ex. 8.5.2012, Borgholzhausen, 1 km nordöstlich; RP: (FB Karsten) 1/0 17.6.2012, Miellen, 1,5 km NW; (FB Steinkraus) 0/1 3.5.2012, Kirrweiler (Pfalz), 2 km N [Wiese]; (Reder) 0/1 5.5.2011, Bechtheim-West, 0,5 km N; 0/1 14.5.2012, 0/1 17.5.2012, Worms, Bürgerweide, 1 km S [Exemplar vom 17.5. stellt eine Variation mit deutlichen gelben Seitenflecken in den Ecken der Hinterleibstergite dar.]; 2/1 25.8.2010, Worms-Pfeddersheim, Hohlweg, nördlicher Ortsrand [Lösswände]; SL: (FB patmar98) 0/1 18.5.2012, Saarbrücken, Folsterer Weiher [an einem Waldweiher am Weg]; SN: (Kästner) 0/3 21.5.2012, Kreckwitz, Kratzers Berg [Jagd auf Hymenopteren]; 2/3 21.5.2012, Dubrauke, Schafberg; 1 Ex. 23.6.2011, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 0/1 20.5.2012, Freital, Ende des Rabenauer Grundes [Handfang; an Hauswand sitzend]; 5 Ex. 21.5.2012, Gnaschwitz, Streuobstwiese am Hasenberg; 6 Ex. 21.5.2012, Gnaschwitz, Wiese östlich Hasenberg im Tal des Weißnausslitzer Wassers [im hohen Gras fliegend]; 2/0 21.5.2012, Kreckwitz, Krähenberg [1 Ex. in coll.]; 1 Ex. 29.5.2011, Königswartha, Waldrand zwischen Königswartha und Neudorf; 0/1 19.6.2012, Arnsdorf, Kapellenberg zwischen Arnsdorf (Bautzen) und Dretschen; 0/1 10.6.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kurz vor Ortseingang Jämlitz-Hütte; 1/1 8.6.2012, Oelsa, Bachtal zwischen Oelsa und Rundteil/Börnchen [Sichtbeobachtung]; 0/1 7.6.2012, Lomnitz, Ortsausgang Lomnitz Richtung Ottendorf-Okrilla; 1 Ex. 31.5.2012, Dresden, Österreicher Straße zwischen Lockwitztalstraße und Gasteinerstraße; 0/2 19.5.2012, 0/2 9.6.2012, Neustadt (Spree), Neißeufer "Am Hammer"; 1 Ex. 21.5.2012, Gnaschwitz, Kreuzung Kühweg und Hofeweg; 7/3 30.5.2012, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch [1,1 Paarung]; 10/17 22.5.2012, Rammenau, Waldrand Tanneberg [Beute: 2 * kleine Hymenopteren]; 1/0 20.5.2012, 0/1 10.6.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 1 Ex. 25.5.2010, Tautendorf, Fettweide südlich Tautendorf; 1 Ex. 8.6.2010, 1 Ex. 25.5.2010, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch; 2/1 30.5.2012, Zwenkau, Ortsteil Zitzschen, Reitplatz; 1/0 22.5.2012, Rammenau, Ramnitzbachaue nördlich Beigut; 0/1 22.5.2012, Rammenau, Waldrand südlich Oberrammenau [Sichtbeobachtung; Beute: kleine Hymenoptere (Schlupfwespe)]; 2 Ex. 3.6.2011, Langenhennersdorf, Waldrand östlich / südlich Parkplatz zum Labyrinth; ST: (Degen) 0/1 11.5.2011, Förderstedt, Kalkgruben; (Wolff) 1/0 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina; 1/0 16.6.2012, NSG Porphyrlandschaft bei Gimritz; 1/0 18.6.2012, Saalehänge 1,5 km NW Dobis; TH: (Degen) 1/2 27.5.2011, NSG Baier bei Dermsbach; (FB Griesche) 1 Ex. ?.?.2012, Hainich, Kindel;

Dysmachus fuscipennis (MEIGEN, 1820) - Kerbzangen-Raubfliege

BW: (FB Manni) 0/1 13.5.2012, Kaiserstuhl, Badberg; (FB SunTravel) 1/1 ?.5.2012, Kaiserstuhl, Badberg [Magertrockenrasen]; BY: (FB Gusewski) 1/0 27.5.2012, Auloh, 1 km SO, ehem. TrÜPl; HE: (FB Rentsch) 1/0 13.5.2012, Gronau, westlicher Ortsrand; (FB Schwarz) 1/0 13.5.2012, Gronau, westlicher Ortsrand; (FB Zimmermann) 0/1 13.5.2012, Gronau, westlicher Ortsrand; ST: (Wolff) 0/1 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina; 1/0 17.6.2012, Brachwitzer Alpen;

Die Belege vom 13.5.2012 sind die bisher jahreszeitlich frühesten Nachweise aus Deutschland.

Dysmachus trigonus (MEIGEN, 1804) - Säbel-Raubfliege

BB: (FB Gabriele) 1/0 28.5.2012, Birkenwerder, Briestal [auf einer Wiese mitten im Wald]; (FB Heiduk) 1/0 28.5.2012, Mahlow, NW-Ortsrand; (FB Kleinschmidt) 1/0 31.5.2012, Priort, 2,5 km SO; NI: (FB Gerken) 1/0 25.5.2012, ehem. Standortübungsplatz bei Wesendorf; 1/1 27.5.2012, Lachtehausen, Binnendüne [Düne an der Lachte]; 1/1 28.5.2012, Ramlingen, 1 km SO [Sandgrube]; 0/1 10.7.2012, ehem. Standortübungsplatz bei Wesendorf [Sandweg]; (FB Haase) 1/0 22.6.2012, Stapel im Amt Neuhaus; (FB Könecke) 1/1 20.5.2012, ehem. Standortübungsplatz bei Wesendorf; SN: (Kästner) 1/1 8.5.2011, Bärwalde, Offenland westlich ehemaligem NVA-Gelände; 1/2 8.6.2010, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 1/0 3.7.2010, Halbendorf, Ortsausgang Halbendorf (bei Weißwasser) Richtung Kromlau; 2 Ex. 11.6.2011, Hammerstadt, Trockenrasen nördlich Straße Richtung Viereichen [Trockenrasen auf vermutlicher Ackerbrache]; 2/0 31.5.2011, Döschko, Ortseingang aus Richtung Neustadt (Spree) kommend; 1/0 17.6.2012, Colditz, Tal der Zwickauer Mulde südlich Colditz,; 1 Ex. 21.5.2011, Dresden, Dresdner Heller, Laubaufforstungsfläche; 1/0 19.5.2012, Bärwalde, Wanderweg und Holzlagerplatz SW ehem. NVA-Gelände; 0/1 23.6.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka; 2 Ex. 13.5.2011, Dautzschen, Annaburger Heide, Stromtrasse zwischen Dautzschen und Rosenfeld; 1 Ex. 13.5.2011, Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87; 1/0 23.6.2011, Elsterberg, Waldrand an B183 Kreuzung Breite Straße von Nichtewitz; 0/1 11.6.2011, Weißkeissel, Wiese zwischen Weißkeissel und Krauschwitz westlich NSG Hammerlug; 1/1 21.5.2011, Dresden, Sandtagebau Dresden-Augustusweg; 1/0 19.5.2012, Bärwalde, Offenland westlich ehemaligem NVA-Gelände; 1/0 25.5.2011, Ottendorf-Okrilla, kleine Sand-/ Kiesgrube zwischen Ottendorf-Okrilla und Würschnitz nordöstlich K9261; 1/0 29.5.2011, Oppitz, Kahlschlagfläche zwischen Neuoppitz und Johnsdorf; 10 Ex. 29.5.2011, Königswartha, Waldrand zwischen Königswartha und Neudorf; 1/0 14.5.2011, Caminau, Kaolintagebau Caminau, Kreuzung umverlegte Hermsdorfer Straße und Königswarthaer Straße; 51 Ex. 31.5.2011, Bärwalde, ehemalige Bahntrasse südwestlich ehemaligem NVA-Gelände Bärwalde; 1/0 19.7.2011, Zeithain, NSG Gorischheide und Elbniederterrasse Zeithain, Zugang Schleusenweg; ST: (Degen) 0/1 18.6.2012, Raguhn, Muldedeich; (FB Wecke) 0/1 14.6.2012, Reppichau [am Waldrand];

Echthistus rufinervis (MEIGEN, 1820) - Berserkerfliege

BB: (FB Christine) 0/1 16.6.2012, Schönower Heide [Wiese];

Erax barbatus SCOPOLI, 1763 - Frühlings-Raubfliege

RP: (Reder) 0/1 6.5.2011, Bechtheim-West, 0,5 km N; 1/0 24.3.2012, 0/1 28.4.2011, 1/0 6.4.2011, 0/1 25.8.2010, Worms-Pfeddersheim, Hohlweg, nördlicher Ortsrand;

Der Beleg vom 25.8.2010 ist der bisher jahreszeitlich späteste Nachweis aus Deutschland. Damit gehört die Frühlings-Raubfliege zu den wenigen Arten mit ungewöhnlich langer Gesamtflugzeit (sechs Monate).

Eutolmus rufibarbis (MEIGEN, 1820) - Barbarossafliege

BB: (FB Bauer) 0/1 8.7.2012, Bernöwe, Ortslage; (FB Gabriele) 0/1 22.7.2012, Lobetal bei Bernau [auf einer sehr kleinen Lichtung im Wald. Die Lichtung war mit wenigen und sehr feinen Gräsern bewachsen.]; (FB Hein) 0/1 30.7.2012, Fernneuendorf, 1,3 km N; (FB Marquardt) 0/1 15.7.2012, Basdorf, Asternstraße; (FB Naake) 0/1 15.8.2012, Flugplatz Schwarzheide, Südrand; BE: (FB Hein) 1/0 27.7.2012, Berlin, Gotthardstraße, 150 m westlich Septimer Becken; (FB Weibelzahl) 0/1 ?.6.2012, Berlin, Karlshorst, Rolandseck [Wohnung]; (FB Weißheimer) 0/1 31.7.2012, Berlin, Badesee Akenberge; BW: (FB Hantz) 0/1 ?.?.2012, Jöhlingen; (FB Krämer) 0/1 28.7.2012, NSG Eriskircher Ried [auf einer Wiese mit Flachwasser]; BY: (FB Mirko-MP) 0/1 20.7.2012, Rosenheim [Damm]; (FB Neumeier) 0/1 4.7.2012, Eggmühl, NSG Weinberg; (FB Tessler) 0/1 28.6.2012, Egling, Aumühle, 0,38 km W; HE: (FB Größer) 1/0 9.7.2012, Hessisches Ried bei Lorsch [Sandboden, Gebüsch]; (FB Hanauer) 1/1 3.7.2012, Dieburg, 2 km WSW; (FB ReDe) 0/1 9.7.2012, Mörfelden, Albert Schweitzer Schule; (FB Rehbein) 0/1 7.6.2012, Großkrotzenburg, 1,5 km NW; (FB Schwarz) 0/1 21.7.2012, Gräfenhausen, 1,8 km SO, Kleewoog; (Kästner) 0/1 16.7.2011, Weiterstadt, NSG Löserbecken; NI: (FB Gerken) 0/1 1.7.2012, NSG Meißendorfer Teiche [Grabenböschung]; (FB Rückert) 1/0 9.7.2012, Engelbostel, Ortsrand NW; NW: (FB Alfes) 1/0 11.8.2012, Bottrop; (FB dirk) 1/0 18.7.2012, NSG Brachter Wald [Habitat: Kiefer-/Birkenwaldsaum, trockene, sandige Lichtung mit Magerrasen und Heidekrautbewuchs]; (FB Murgalla) 1/0 26.7.2012, NSG Ritzeroder Dünen; (FB Schlüsener) 0/1 7.7.2012, Bottrop-Kirchhellen, Alter Postweg /Hiesfelderstraße (Kieswerk Spickermann); SN: (FB Römisch) 0/1 30.6.2012, Kreba-Neudorf, Fischteiche NW; (Kästner) 2/1 8.7.2010, 4/0 11.7.2012, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch [kopulierend]; 0/1 7.8.2012, Niederlommatzsch, Hebelei, Görischfelsen; 0/1 9.7.2010, 0/2 3.8.2011, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 0/2 6.7.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 1/0 28.7.2012, Rietschen, Waldrand westlich Heidehäuser; 0/1 10.7.2012, Weidenhain, Wiese südlich Weidenhain; 0/1 29.7.2012, Hoyerswerda, Neukollm, Waldrand;

Holopogon dimidiatus (MEIGEN, 1820) - Kleine Rabaukenfliege

ST: (ZMHU) 0/1 12.7.1896, Rollsdorf bei Halle/Saale;

In der Sammlung des Museums für Naturkunde der Humboldt Universität Berlin wurde ein weiteres Exemplar dieser erst seit kurzem aus Deutschland gemeldeten Art (DEGEN 2008) entdeckt. Bei der Durchsicht der Sammlung im Jahre 2002 durch den Erstautor (WOLFF 2003) galt H. dimidiatus noch nicht als Bestandteil der deutschen Fauna. Das Exemplar wurde daher damals übersehen. Es wurde von Dr. G. Enderlein gesammelt und von Dr. K. Grünberg korrekt bestimmt. Der Fundort reiht sich gut in das isolierte Vorkommensgebiet der Art im mitteldeutschen Trockengebiet ein.

Holopogon nigripennis (MEIGEN, 1820) - Schmuck-Rabaukenfliege

RP: (Reder) 1/1 9.5.2011, 0/1 29.6.2011, Dirmstein, Lösshänge, westlicher Ortsrand; 0/1 6.5.2011, Bechtheim-West, 0,5 km N; 1/0 7.7.2012, Monsheim, nördlicher Ortsrand, Kaolingrube; 1/0 22.6.2012, Osthofen, Ortsrand N; ST: (Wolff) 0/1 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina; 0/1 16.6.2012, Saalehänge 1,8 km S Zaschwitz; 0/2 18.6.2012, Könnern, Nelbener Grund und Georgsburg; 0/1 16.6.2012, NSG Porphyrlandschaft bei Gimritz; 2/1 17.6.2012, Brachwitzer Alpen; 1/2 17.6.2012, Wormsleben, 0,25 km N;

Laphria ephippium (FABRICIUS, 1781) - Sattel-Mordfliege

HE: (FB Schmutzler-Schaub) 0/1 27.5.2012, Tierpark Sababurg;

Laphria flava (LINNAEUS, 1761) - Gelbe Mordfliege

BE: (FB Schäfer) 0/1 6.8.2012, Berlin, Püttberge bei Rahnsdorf; BW: (FB Buschmann) 1/0 23.6.2012, Tiefenbachtal bei Nürtingen; (FB Winter) 1/0 16.6.2011, Ostfildern, Ruit; BY: (FB Inhofer) 1 Ex. 23.6.2012, Ludwigsthal, Besucherzentrum Haus zur Wildnis, 100 m W; (FB Rehbein) 1/0 29.5.2012, 1/0 21.6.2012, Schloss Emmerichshofen bei Großkrotzenburg; (Fischer) 1/0 29.5.2012, ehem. TrÜPl Tennenlohe; (Reder) 0/1 15.9.2010, Balderschwang, E Ortslage; HE: (FB Schmutzler-Schaub) 1/0 27.5.2012, Tierpark Sababurg; HH: (FB Sander) 1 Ex. 11.6.2012, Hamburg, Fischbeker Heide, Ostteil [Die Mordfliege habe ich auf einer Holzumrandung an einem Gewässer aufgenommen.]; MV: (FB Hausotte) 1/0 19.6.2012, Campingplatz am Gobenowsee [sonniger Kiefernwaldrand]; NI: (FB Bredow) 0/1 8.7.2012, Barnsen, 0,75 km S [an mehreren Fischteichen mitten in einem Waldstück; es sonnte sich auf einer Bank]; (FB Gerken) 0/1 23.6.2012, Altensalzkoth, nahe Forsthaus Kohlenbach [Wegrand im Kiefernforst]; 1/0 28.5.2012, Hustedt-Bahnhof [Forstweg]; 0/1 24.6.2012, NSG Breites Moor [Waldlichtung]; (FB Könecke) 0/1 8.6.2012, NSG Bannetzer Moor [am Rande eines kleinen Erlenwäldchens]; (FB Lübben) 1 Ex. 1.7.2012, Bohlenbergerfeld bei Zetel; NW: (FB Büdenbender) 0/1 7.6.2012, Schwelm, Strückerberger Straße, N Ortsrand [liegender Baumstamm]; (FB Bader) 0/1 27.5.2012, Bottrop, Kirchhellener Heide; (FB Himmelrath) 1/0 23.8.2012, Kahler Asten, 300 m SW Turm; (FB Jaskolla) 1 Ex. 27.5.2012, Loosenberge 2,5 km O Drevenack; (FB Juchheim) 2/0 7.6.2012, Diersfordter Wald; (FB Kuhaupt) 1/0 3.7.2012, Warburg, Händelstraße [in der Nähe meines Gartenteiches]; (FB Miebach) 1/0 17.6.2012, NSG Wahner Heide; (FB Solinger01) 0/1 28.5.2012, Solingen; (FB Wissing) 0/1 6.7.2012, Volmarstein, Am Wilshause; (FB Zander) 0/1 17.5.2012, Lipperode; RP: (Reder) 1/0 18.5.2011, Ruppertsecken, Unterer Thierwesen, 0,5 km E Gehöft; 1/0 16.6.2012, Ludwigswinkel, NSG Rüsselsweiher; SH: (FB Dirk) 1/0 22.7.2012, Langenberger Forst [Die Fliege saß am Rande einer Lichtung auf einem gefällten Fichtenstamm.]; SN: (Kästner) 1/1 17.6.2012, Ballendorf, Wald an B176 in Richtung Colditz; 3/1 28.7.2012, Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. Trasse [1,0 in coll.]; 1/0 19.5.2012, Neustadt (Spree), Bahnübergang eingleisige Kohle-Bahntrasse ca. 3 km nördlich Neustadt [auf frischem Kiefernstapel sitzend und von dort aus jagend]; 1/0 27.6.2011, Rechenberg-Bienenmühle, Holzstapel an Kreuzung Bettellenweg und Muldentalstraße; 1/0 11.5.2011, Großvoigtsberg, Zellwald, Windwurffläche ca. 1 km nördlich Großvoigtsberg; 1 Ex. 10.5.2011, Dresden, Dresdner Heide, Kreuzung Schneise 4 und Alte Acht; 1/0 11.6.2011, 1/1 28.7.2012, Rietschen, Waldrand westlich Heidehäuser; 1/0 23.5.2011, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 1/0 19.5.2012, Bärwalde, Wanderweg und Holzlagerplatz SW ehem. NVA-Gelände [Fotobeleg, auf frisch gefällten Kiefernstämmen sitzend und von da jagend];

Laphria gibbosa (LINNAEUS, 1758) - Große Mordfliege

BY: (FB Fischer) 0/1 29.5.2012, ehem. TrÜPl Tennenlohe [Sie legte Eier auf der Schnittfläche eines Baumstumpfes ab und zwar in Bohr- und Schlupflöchern (von Bockkäfern??). Die Ablagezeit war sehr unterschiedlich, manchmal blieb sie 2-3 Minuten in einem Loch, dann wurde sie wieder zum Wechsel gezwungen von der Raubfliege mit dem roten Hinterleib [Laphria flava-Männchen], die das Weibchen immer wieder anflog und belästigte. Das Weibchen legte aber auch immer wieder in der grobrissigen Borke des Baumstumpfes ab.]; SN: (Kästner) 1/1 28.7.2012, Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. Trasse; 0/1 28.7.2012, Rietschen, Waldrand westlich Heidehäuser;

Der Beleg vom 29.5.2012 ist der bisher jahreszeitlich früheste Nachweis aus Deutschland.

Lasiopogon cinctus (FABRICIUS, 1781) - Gemeiner Grauwicht

NI: (FB Gerken) 0/1 18.5.2012, Hornshof, 1,5 km nördlich [Sandgrube]; 1/0 19.5.2012, Bargfeld, Postmoor [feuchter Wegrand]; 1/1 28.5.2012, Hustedt-Bahnhof [Forstweg]; (FB Könecke) 1/0 20.5.2012, ehem. Standortübungsplatz bei Wesendorf; SN: (Kästner) 5 Ex. 31.5.2011, Neustadt (Spree), Straße Richtung Döschko; 0/1 17.6.2011, Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, Lichtenwalder Straße; 1 Ex. 17.6.2011, Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, Orgelweg; 1 Ex. 8.5.2011, Bärwalde, Stromtrasse südwestlich ehemaligem NVA-Gelände Bärwalde; 0/2 19.5.2012, Bärwalde, Tagebaufolgelandschaft westlich ehemaligem NVA-Gelände Bärwalde; 0/2 19.5.2012, 5 Ex. 8.5.2011, Bärwalde, Offenland westlich ehemaligem NVA-Gelände; 15 Ex. 8.5.2011, Bärwalde, Kahlschlagfläche nahe Umspannwerk westlich Bärwalde [mehrere Paarungen]; 1 Ex. 8.5.2011, Rollmühle, Stromtrasse nahe K8481; 3 Ex. 9.5.2011, Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, Rand der zentralen Heidefläche im West-Teil zwischen Halbendorf und Commerau; 1 Ex. + 1/1 29.4.2011, Halbendorf, Grube Frieden, Ostufer [Kohlehaltiger Sandstrand mit Kiefernaufwuchs und Erosionserscheinungen]; 5 Ex. 9.5.2011, Gablenz, Waldweg zwischen Gablenz und Ortsteil Wossinka; 1 Ex. 28.4.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, Wossinka 12 c [Sichtbeobachtung]; 1/0 21.5.2012, Kreckwitz, Krähenberg; 2 Ex. 10.5.2011, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 3 Ex. 8.5.2011, Bärwalde, Sandgrube in der Nähe Zusammenfluss Spree und Schöps; 1 Ex. 21.5.2011, Dresden, Dresdner Heller, Parkplatz nahe Haltestelle Moritzburger Weg; 3 Ex. 19.5.2012, Neustadt (Spree), Alte Mühle Neustadt (Spree) [Sichtbeobachtung]; 2/3 19.5.2012, Neustadt (Spree), Neißeufer "Am Hammer" [auf offenem Schwemmsand der Neiße sitzend und von dort aus jagend]; 2/4 19.5.2012, Bärwalde, Wanderweg und Holzlagerplatz SW ehem. NVA-Gelände; 1 Ex. 28.4.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, Stromtrasse östlich Wossinka; 0/2 28.4.2012, 1/1 19.5.2012, Neustadt (Spree), Gemeinde Spreetal, Heidefläche 3,5 km nordnordwestlich Neustadt (Spree) [Sichtbeobachtung]; 0/1 23.6.2012, 2 Ex. 19.4.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka [nur 1 Ex. in Sammlung aufgenommen]; 10 Ex. 9.5.2011, Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, Wald um Parkplatz zwischen Halbendorf und Commerau; 3 Ex. 13.5.2011, Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87; 5 Ex. 9.5.2011, Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, nördlicher Rand des Westteils zwischen Halbendorf und Commerau; 1 Ex. 21.5.2011, Dresden, Dresdner Heller, Laubaufforstungsfläche; 1/0 11.5.2012, Leppersdorf, Landwehr [Fotobeleg]; 2/2 26.4.2012, Ottendorf-Okrilla, nordöstlicher Tagebaurand der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla [nur 0,1 Ex. in coll.]; 5 Ex. 19.5.2011, Lüttichau, Zochauer Heide, Heideturm; 100 Ex. 19.5.2011, Lüttichau, Wanderweg Zochauer Heidepfad; 4 Ex. 19.5.2011, Schwepnitz, Wanderweg in die Königsbrücker Heide von Parkplatz "Altes Dorf" zwischen Schwepnitz und Königsbrück; 1 Ex. 19.5.2011, Königsbrück, Wanderweg zum Haselbergturm; 2 Ex. 13.5.2011, Dautzschen, Annaburger Heide, Stromtrasse zwischen Dautzschen und Rosenfeld;

Leptogaster cylindrica (DE GEER, 1776) - Gemeine Schlankfliege

BB: (Kästner) 3/1 6.6.2010, Winkel, an B101 zwischen Winkel und Beutersitz; BY: (FB Reis) 0/1 15.6.2012, 1/0 22.6.2012, Rothenturm, 0,5 km W; HE: (FB rincewind) 1/1 17.6.2011, Geismar, 1,5 km N [feuchte Brachfläche zwischen einer Wiese und einem Waldstück]; 1/0 29.6.2011, Ellershausen, 1 km N [südwestlicher trockener Rand einer landwirtschaftlich genutzten Wiese zu einer Feldholzinsel]; NI: (FB Gerken) 0/1 30.6.2012, NSG Hornbosteler Hutweide [Tümpelufer]; 0/1 1.8.2012, Wietzenbruch, westlich [feuchter Waldrand]; NW: (FB Maaßen) 0/1 22.6.2012, Mönchengladbach, Odenkirchen, ND Galgenberg; (FB Murgalla) 1/0 ?.?.2012, Hückelhoven, Hilfarth; (FB Wieling) 0/1 13.6.2012, 1/0 14.6.2012, Rosendahl, Osterwick; RP: (Wolff) 2/2 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO; SN: (Kästner) 0/1 4.8.2010, 1 Ex. 22.6.2011, 0/1 11.7.2012, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch; 0/1 5.7.2012, Knautnaundorf, Industriegebiet, Brache; 1 Ex. 17.8.2011, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 0/3 1.8.2010, 10 Ex. 16.8.2011, 1/1 4.8.2012, 0/1 11.8.2012, Großtreben, Feuchtwiese am nördlichen Ortsausgang; 1/1 11.7.2012, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt; 1,0 in coll.]; 1/1 22.6.2011, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 9/12 17.6.2012, Kitzscher, Feldgehölz und Acker nordöstlich Kitzscher [alle aus einem Kamillensaum gekeschert, hier jagten die Tiere auch sitzende Beute - erst Suchflug unterhalb der Blüten, dann aufsteigen über Blüte und Zugriff]; 0/1 9.8.2012, Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis), Oberhang des Tals der kleinen Stiegis; 0/1 10.7.2012, Großtreben, Wiesenfläche in Elbaue; 0/1 4.8.2012, 0/3 10.7.2012, Weidenhain, Wiese südlich Weidenhain; 0/1 10.7.2012, Staupitz, Stromtrasse nördlich Neumühle; 1/0 30.6.2012, Rathen, Rauensteine; 1/0 4.8.2010, Kesselsdorf, Gewerbegebiet, Ortsumgehung B173; 2/0 23.5.2012, Litten, Flugplatz Bautzen; 0/1 24.7.2010, Ochsensaal, Baumschule; 0/1 19.6.2012, Preuschwitz, Gehölzanpflanzung zwischen Preuschwitz und Grubschütz; 1 Ex. 19.7.2011, Zeithain, NSG Gorischheide und Elbniederterrasse Zeithain, Zugang Schleusenweg; 1/0 1.8.2010, Skassa, Wiese bei Brücke über großer Röder; 2 Ex. 21.5.2011, Dresden, Dresdner Heller, Laubaufforstungsfläche; 0/1 19.6.2012, Arnsdorf, Kapellenberg zwischen Arnsdorf (Bautzen) und Dretschen; 1 Ex. 23.6.2011, Elsterberg, Waldrand an B183 Kreuzung Breite Straße von Nichtewitz; 1/0 22.8.2011, Dresden, Ruderalflur östlich Parkplatz FFK-Freibad "Wostra"; 1 Ex. 26.7.2011, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; 1/0 30.5.2012, Zwenkau, Ortsteil Zitzschen, Reitplatz; 1/1 8.6.2012, Hänichen, Gebergrund östlich Hänichen; 1/0 19.6.2012, Weißnausslitz, Ortsrand; 4/3 24.6.2010, Dresden, Deponie Wurgwitzer Straße; ST: (Wolff) 0/1 18.6.2012, Saalehänge 1,5 km NW Dobis; 0/1 18.6.2012, Saaletal 0,5 km NW Dobis; 0/1 18.6.2012, Plonsberg bei Wallwitz; 0/1 17.6.2012, Bornsberge bei Brachwitz; 2/0 19.6.2012, Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und Quillschina; 2/2 19.6.2012, Pölsfeld, 0,5 km W; 2/0 16.6.2012, Saalehänge 1,8 km S Zaschwitz; TH: (FB Griesche) 1/0 13.6.2012, 2/0 19.6.2012, 0/2 ?.?.2012, Hainich, Kindel;

Leptogaster guttiventris ZETTERSTEDT, 1842 - Wald-Schlankfliege

NI: (FB Schulz) 0/1 14.7.2012, Stadthagen;

Machimus arthriticus (ZELLER, 1840) - Seiden-Raubfliege

BY: (FB Gierth) 1/0 7.6.2012, München, Unterhaching, Campeon; RP: (Reder) 1 Ex. 30.5.2011, Fischbach, nördlicher Ortsrand, Motocross; 0/1 16.6.2012, Fischbach, US-Depot South Area;

Machimus chrysitis (MEIGEN, 1820) - Gold-Raubfliege

BY: (FB Fischer) 0/1 ?.6.2012, ehem. TrÜPl Tennenlohe; SN: (Kästner) 0/1 30.5.2012, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch; 1/1 17.8.2011, Lomnitz, Rand der Lomnitzer Heide zwischen Lomnitz und Ottendorf-Okrilla; 1/1 29.5.2011, Königswartha, Waldrand zwischen Königswartha und Neudorf; 11 Ex. 31.5.2011, Bärwalde, ehemalige Bahntrasse südwestlich ehemaligem NVA-Gelände Bärwalde [teils frisch geschlüpfte Tiere]; 1 Ex. 11.6.2011, Rietschen, Waldrand östlich Heidehäuser; 1 Ex. 11.6.2011, Hammerstadt, Trockenrasen nördlich Straße Richtung Viereichen [Trockenrasen auf vermutlicher Ackerbrache]; 1 Ex. 3.7.2010, Halbendorf, zwischen Halbendorf (bei Weißwasser) und Weißwasser Waldrand südwestlich Grube Frieden [Sichtbeobachtung]; 0/1 24.7.2011, Weißwasser, Tagebau Nochten Aussichtspunkt Schwerer Berg; 1/1 27.7.2010, 3/4 16.7.2010, Nochten, Tagebaufolgelandschaft nördlich Findlingspark Nochten; 1/1 27.7.2010, Nochten, Heidefläche im Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe B156 zwischen Nochten und Weißwasser; 0/1 25.7.2010, 1/0 16.6.2010, Klein Partwitz, Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland [Tagebaufolgelandschaft];

Machimus rusticus (MEIGEN, 1820) - Schlichte Raubfliege

BW: (FB Hahn) 1/0 18.7.2007, Obereisesheim, Neckartalstraße [Wiese im Neckartal, daneben Schilfacker]; RP: (Reder) 1/1 9.7.2011, Mettenheim, Hohlwege am westlichen Ortsrand; 0/1 22.6.2012, Osthofen, Ortsrand N; (Wolff) 1/0 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO; ST: (Wolff) 0/2 18.6.2012, Könnern, Nelbener Grund und Georgsburg; TH: (Degen) 0/1 9.7.2011, Badra, östlich;

Molobratia teutonus (LINNAEUS, 1767) - Kleine Wolfsfliege

BW: (FB Bollenbach) 0/1 26.5.2012, Hasselschacher Buck [frisch geschlüpftes Exemplar, morgens 07:53]; (FB Krumm) 1 Ex. 21.5.2012, Sasbach; (FB Tobi) 4 Ex. 2.6.2012, NSG Amolterer Heide; BY: (FB Brummel) 1 Ex. 14.7.2012, Auloh, 1 km SO, eheml. TrÜPl; (FB Langer) 1 Ex. 14.6.2012, Untergriesbach, Riedl, Burgruine Neujochenstein; SN: (Degen) 1/0 9.6.2012, Belgern, Plotha [Elbdeich];

Der Beleg vom 21.5.2012 ist der bisher jahreszeitlich früheste Nachweis aus Deutschland.

Neoepitriptus setosulus (ZELLER, 1840) - V-Borsten-Raubfliege

HE: (FB Tobi) 0/1 29.7.2012, Griesheim, Düne;

Neoitamus cothurnatus (MEIGEN, 1820) - Knoten-Strauchdieb

BY: (FB Oth) 1/0 5.6.2012, Hassenbach, 1,3 km NW, Oerbachtal; RP: (FB Karsten) 1/0 2.7.2012, Miellen, 1,5 km NW; (Reder) 1/1 16.6.2012, Fischbach, US-Depot South Area; TH: (Degen) 1/0 28.5.2011, Fischbach/Rhön, NSG Sommertal;

Neoitamus cyanurus (LOEW, 1849) - Gemeiner Strauchdieb

NI: (FB Leunig) 1/0 26.5.2012, Hannover, Groß-Buchholz, Siemerdingstraße [unterm Glasdach]; NW: (FB Böhm) 1/0 ?.?.2012, Meerbuscher Wald; (FB Peters) 1/0 18.6.2012, Große Egge N Halle (Westfalen); RP: (Reder) 1/0 30.5.2012, Altleiningen, Umfeld Kleinsägemühle; SN: (Kästner) 0/2 30.5.2012, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch; 0/1 30.6.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 0/1 11.7.2012, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 0/1 22.5.2012, Rammenau, Waldscheibenteich;

Neoitamus socius (LOEW, 1871) - Kleiner Strauchdieb

BB: (FB Holli) 1/0 19.6.2012, Kyritz [Waldrand]; NI: (FB Gerken) 1/0 23.6.2012, Altensalzkoth, nahe Forsthaus Kohlenbach [Wegrand im Kiefernforst]; 1/0 24.6.2012, Wietze, SW [Waldmoor]; NW: (FB Peters) 1/0 26.7.2012, Große Egge N Halle (Westfalen) [Waldweg]; SN: (Kästner) 1/1 5.8.2010, Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des Saidenbaches [kopulierend]; 0/1 30.6.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 4/2 13.7.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Stationsgelände [Lichtfalle 160 W ML; Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5; 6 Belege entnommen, an Lichtfalle 21-50 Tiere]; 0/1 13.7.2010, Dresdner Heide, Wanderweg Alte Acht, nahe Kreuzung Schneise 5; 0/1 24.7.2010, Ochsensaal, Streuobstwiese; 0/1 17.6.2011, Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, Friedrichssteine [Sichtbeobachtung]; 1/0 25.7.2012, Paulsdorf, Paulsdorfer Heide, Felsplateau nördlich Paulshain; 2/0 24.7.2012, Rechenberg-Bienenmühle, Fichtenwald am Rand der Ortschaft Holzhau im Kammbereich; 1 Ex. 23.6.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka; 0/1 10.8.2011, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Halde an Concordiastraße; 1/2 2.7.2011, Tharandt, Johannishöhe, Landwirtschaftliche Nutzflächen nordöstlich Umweltbildungshaus; 1/0 30.5.2011, Bad Schandau, Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz [Handfang]; 1/0 25.6.2012, Rammenau, Waldrand Tanneberg [sehr windig an diesem Tag, Tier flog im unmittelbar angrenzenden Fichtenwald]; 1/0 25.5.2011, Ottendorf-Okrilla, kleine Sand-/ Kiesgrube zwischen Ottendorf-Okrilla und Würschnitz nordöstlich K9261; 0/1 25.7.2012, Rübenau, Fichten- und Kiefernwald in Kammlage zwischen Rübenau und Kühnhaide; 1/0 17.6.2011, Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, Orgelweg; 1/0 25.7.2011, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 0/1 14.8.2012, 2/1 27.6.2011, 1/0 24.7.2012, 1/0 1.8.2012, Rechenberg-Bienenmühle, Mäh-Weide in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 2/1 4.6.2011, Leppersdorf, Landwehr;

Neomochtherus geniculatus (MEIGEN, 1820) - Garten-Raubfliege

BW: (FB Bastian) 0/1 9.8.2012, Heidelberg, Gaisberg [mesophiler Mischwald, Beute: Episyrphus balteatus]; (FB Hantz) 0/1 ?.?.2012, Weingartener Moor; BY: (FB Tobi) 0/1 20.8.2012, Bamberg, Landesgartenschaugelände; HE: (FB JoJo) 1/0 15.7.2012, Modautal, Neunkirchen, Kaiserturm [Mischwald]; HH: (FB Stelling) 1/0 29.6.2012, Hamburg, Rahlaukamp [kleiner Wald]; MV: (Kästner) 7/4 21.7.2010, Ückeritz, Ostseestrand zwischen Ückeritz und Bansin [zahlreiche Tiere direkt in der Brandung auf feuchtem Sand sitzend mit verklebten Flügeln]; NI: (FB Gerken) 1/0 29.7.2012, Eschede, Loher Teiche [Todfund auf Brombeerblatt]; NW: (FB Murgalla) 0/1 ?.7.2012, zwischen Wassenberg-Birgelen und Wegberg-Dalheim [im Wald auf einer Wildwiese]; SN: (FB Schmole) 0/1 24.7.2012, Göbeln, 1,1 km NO; (Kästner) 1/0 10.6.2012, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald [ frisch geschlüpft, Chitin noch weich und und kaum flugfähig, Aufenthaltsort am Rand des Ackers, welcher 2012 brach lag, ca. 5 Meter vom Waldrand entfernt]; 1/1 28.7.2012, Rietschen, Verlandungsmoor nördlich Eichichtteich; 0/1 21.7.2012, Dippelsdorf, Wanderweg am Ulrichtunnel unter S81; 0/1 12.7.2011, Marschwitz, Streuobstwiese westlich Marschwitz; 0/1 25.7.2011, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 3/3 13.7.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Stationsgelände [Lichtfalle 160 W ML; Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5; 6 Belegexemplare entnommen, 21-50 Tiere am Lichtfang]; 1/0 13.7.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Stationsgelände [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 2/0 23.7.2010, Sitzenroda, Feldteich [Lichtfalle 160 W ML; 1 Belegexemplar zerstört]; 0/1 1.8.2010, Doberschütz, Wirtschaftsweg abgehend von Straße zwischen Doberschütz und Battaune; 0/1 28.7.2012, Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. Trasse;

Neomochtherus pallipes (MEIGEN, 1820) - Striemen-Raubfliege

BE: (FB Krost) 1/0 2.7.2012, Berlin, Hellersdorf, Quedlinburger Straße 95 [Wohnung]; NI: (FB Gerken) 1/0 10.7.2012, ehem. Standortübungsplatz bei Wesendorf [Gebüsch aus Birke und Espe]; NW: (FB Voigt) 1 Ex. 7.7.2012, Greven; RP: (FB Steinkraus) 0/1 22.7.2012, Sankt Martin, 2,5 km WNW; SN: (Kästner) 1/1 25.7.2010, Klein Partwitz, Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland [Tagebaufolgelandschaft; kopulierend]; 1/0 13.7.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Strandort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 1/1 11.7.2012, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 1/3 24.7.2010, Ochsensaal, Baumschule; 0/3 24.7.2010, Ochsensaal, Streuobstwiese; 1/0 25.7.2011, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 2/5 2.7.2011, Tharandt, Johannishöhe, Felskuppe; 0/1 12.6.2012, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Bahngelände [von niedrigem Strauchwerk und aus der Grasvegetation aus jagend, Fotobeleg]; 2/3 16.7.2012, 1/1 8.7.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka; ST: (Degen) 1/0 2.8.2011, Raguhn, Muldedeich;

Pamponerus germanicus (LINNAEUS, 1758) - Alabasterfliege

NI: (FB Gerken) 1/0 18.5.2012, Hornshof, 1,5 km nördlich [Sandgrube]; NW: (FB Enkemeier) 0/1 9.6.2012, Marl; (FB Hübner) 0/1 23.5.2012, Herzebrock, Emsufer [im Ufergras an der Ems]; (FB patzi) 0/1 23.5.2012, Paderborn, Schloss Neuhaus, Tallesee; RP: (FB Hohenberg) 0/1 8.5.2012, NSG Mainzer Sand [immatures Exemplar]; SN: (Kästner) 0/1 16.6.2010, Klein Partwitz, Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland [Tagebaufolgelandschaft]; 2/0 8.5.2011, Bärwalde, Offenland westlich ehemaligem NVA-Gelände; 4/0 8.5.2011, 1/0 31.5.2011, Bärwalde, Stromtrasse südwestlich ehemaligem NVA-Gelände Bärwalde; 3/5 26.5.2011, Hirschfelde, Aschehalde Hirschfelde; 1 Ex. 9.5.2011, Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, nördlicher Rand des Westteils zwischen Halbendorf und Commerau;

Philonicus albiceps (MEIGEN, 1820) - Sand-Raubfliege

MV: (FB Gerken) 1/0 28.7.2012, Klein Schmölener Düne [Sandweg]; (FB Spillner) 1/0 23.8.2012, ehem. TrÜPl Ludwigslust [Beute: Feldheuschrecke]; (Kästner) 1/0 21.7.2010, Ückeritz, Ostseestrand zwischen Ückeritz und Bansin [mehrere Tiere direkt an Steilküste jagend, nur ein Belegexemplar]; NI: (FB Gerken) 0/1 25.7.2012, Worpswede, Hammeniederung [Sandweg]; RP: (FB Hohenberg) 1/0 ?.?.2006, 0/2 9.7.2012, 1/0 24.6.2012, 0/1 3.7.2012, NSG Mainzer Sand; (FB Kripp) 0/1 11.8.2012, Hanhofen, Ortsrand O; (FB Schotthöfer) 1/1 2.7.2012, zwischen Hanhofen und Harthausen; (FB Schwab) 1/0 1.6.2012, NSG Mainzer Sand [auf den Wegen]; SH: (FB Könecke) 1/0 ?.8.2012, Amrum, Nebel, 2 km NW [in Dünenlandschaft]; 0/1 ?.8.2012, Amrum, Norddorf, 1,9 km SW [in Dünenlandschaft]; 2/1 ?.8.2012, Amrum, Wittdün, 0,5 km W [in Dünenlandschaft]; (FB macomn96) 1/1 31.7.2012, Malkwitz, 1 km W [Kiesgrube]; 0/1 27.7.2012, Malkwitz, 1 km W [Kiesgrube]; SN: (FB Schmole) 0/1 22.7.2012, Halbendorf, 0,8 km S; (Kästner) 3/2 28.7.2012, Hähnichen, Naturschutzstation Niederspree [1,1 in Copula, 0,1 mit Pechlibelle]; 0/1 16.7.2012, 4/5 8.7.2012, 2/0 23.6.2012, Mücka, Malschwitzer Heide bei Mücka [1,0 in coll.]; 0/1 3.8.2011, Löbnitz, Seelhausener See, Nordufer; 1/0 16.8.2011, 0/1 10.7.2012, Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87; 5 Ex. 19.7.2011, Zeithain, NSG Gorischheide und Elbniederterrasse Zeithain, Heidefläche nördlich Kiestagebau; 1/1 18.8.2011, Caminau, Kaolintagebau Caminau, Kreuzung umverlegte Hermsdorfer Straße und Königswarthaer Straße [Sichtbeobachtung; Fotobeleg]; 0/1 3.9.2010, Nochten, Tagebaufolgelandschaft nördlich Findlingspark Nochten [Sichtbeobachtung]; 0/1 20.8.2010, Skassa, Kleinraschützer Heide [Sichtbeobachtung]; 0/1 1.8.2010, Rosenfeld, Parkplatz zwischen Rosenfeld und Dautzschen; 2/0 28.7.2012, Hammerstadt, Teichgebiet Hammerstadt, Wald am Ochsenteich; 0/1 15.8.2010, Dresdner Heller, Sandtrockenrasen; 0/1 23.7.2010, Sitzenroda, Feldteich [Lichtfalle 160 W ML]; 0/1 16.7.2010, 0/1 19.8.2010, Nochten, Tagebaufolgelandschaft nördlich Findlingspark Nochten; 1/1 19.8.2010, Reichwalde, Aussichtsturm in der Tagebaufolgelandschaft; 1/1 27.7.2010, Nochten, Heidefläche im Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe B156 zwischen Nochten und Weißwasser; 1 Ex. 11.6.2011, Rietschen, Waldrand östlich Heidehäuser; ST: (Degen) 0/1 3.8.2011, Burg bei Magdeburg, Heide südlich;

Stichopogon elegantulus (WIEDEMANN, 1820) - Kleiner Sandwicht

HE: (FB Mischl) 0/1 25.8.2012, Alsbach, 2 km W [Sandkuhle]; (FB Tobi) 0/1 7.8.2012, Seeheimer Düne;

Tolmerus atricapillus (FALLEN, 1814) - Gemeine Raubfliege

BB: (FB Leunig) 1/1 16.9.2012, Rägelin; 1/0 18.9.2012, Dannenwalde, Friedhof; BW: (FB Buschmann) 1/0 8.8.2012, Beuren, Tobelweiher; (FB Gönner) 1/1 11.8.2012, Gärtringen, 1 km N; BY: (FB Dworazik) 1/0 15.8.2012, Sennfeld, 1,2 km N; HE: (FB DanielV.) 1/0 6.9.2010, Egelsbach, Ernst-Ludwig-Straße; (FB JuliaN.) 1/0 21.9.2012, Gershausen, 1,25 km W; (FB Schmutzler-Schaub) 1/1 ?.?.2012, Hoher Dörnberg; MV: (FB Schlufter) 1/0 12.9.2010, Rostocker Heide [Nasswiesen]; NI: (FB Gerken) 1/0 29.7.2012, Bargfeld, Postmoor [an Beobachtungsturm]; 2/0 29.7.2012, Räderloh [trockener Waldrand]; 1/0 1.8.2012, Wietzenbruch, westlich [feuchter Waldrand]; (FB Haaken) 1/0 28.8.2012, Baddeckenstedt, 2,8 km S; (FB Könecke) 1/1 18.8.2012, NSG Bannetzer Moor; (FB Merz) 1/0 30.7.2010, Uelzen, Ripdorf, 1 km N; NW: (FB Enkemeier) 1/0 6.9.2012, Marl, 4 km NW; (FB Fisser) 1/0 8.8.2012, Bocholt, Barlo; (FB Okraku) 1/0 22.9.2012, Bochum, Botanischer Garten der Ruhr Universität; RP: (Reder) 1/0 29.9.2012, Worms, Herrnsheim, Auwaldrest Klauern; 1/1 14.9.2011, Imsbach, Bergrücken zwischen Katherinen- und Schweinstal; 0/1 7.8.2012, Worms, Herrnsheim, Auwaldrest Klauern; 1/0 2.9.2010, Bobenheim-Roxheim, NSG Hinterer Rosheim Altrhein; (Wolff) 1/0 1.7.2012, Urbar, Rheinhänge 0,5 km SO; SH: (FB Flechtmann) 1/1 23.8.2012, Norderstedt [am Rande eines einigermaßen artenreichen Gehölzstreifens]; SN: (FB Brümmer) 1/0 8.7.2012, Tharandter Wald; (Kästner) 1/0 1.8.2012, Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des Saidenbaches; 1/0 24.7.2010, Ochsensaal, Baumschule; 0/1 27.7.2010, Nochten, Heidefläche im Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe B156 zwischen Nochten und Weißwasser; 2/3 24.7.2010, Ochsensaal, Streuobstwiese; 1/1 1.8.2012, 9/3 24.7.2012, 2/1 5.8.2010, 2/0 6.8.2011, 3/0 18.7.2011, Rechenberg-Bienenmühle, Mäh-Weide in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 2/2 18.7.2011, Rechenberg- Bienenmühle, Quellflur in der Nähe des Bahnhofes Holzhau; 3/2 26.7.2012, Skassa, Wiese bei Brücke über großer Röder Kescherfang; 2,2 in Copula]; 1/0 1.10.2011, 0/1 27.7.2010, Weißwasser, Tagebau Nochten Aussichtspunkt Schwerer Berg; 1/1 17.8.2011, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 1/0 18.7.2011, 1/0 14.8.2012, Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des Saidenbaches; 1/0 18.8.2012, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 0/1 4.8.2010, 1/0 6.8.2012, 1/0 24.8.2010, 1 Ex. 11.7.2012, 2/0 1.9.2011, 1/1 18.8.2012, Brösen, Burgstorl [alte Siedlungsfläche auf Kuppe einer Anhöhe, als Pferdeweide (Mähweide) genutzt]; 0/1 20.8.2010, Rosenfeld, Parkplatz zwischen Rosenfeld und Dautzschen; 1/0 17.8.2011, 0/1 6.8.2012, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 1/2 25.7.2010, Klein Partwitz, Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland [Tagebaufolgelandschaft; kopulierend]; 1/3 11.7.2012, 3/2 4.8.2010, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch [kopulierend]; 1/1 5.8.2010, Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des Saidenbaches [kopulierend]; 1/0 24.7.2012, Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des Saidenbaches; 1/2 15.8.2010, Dresdner Heller, Kiefernwald [kopulierend]; 3/3 29.7.2012, Hoyerswerda, Neukollm, Waldrand [in Kopula]; 1/1 24.7.2011, Weißwasser, Tagebau Nochten Aussichtspunkt Schwerer Berg; 2/0 20.8.2012, Beerwalde, Oberhang Schweikershainer Bach; 1/0 3.8.2012, Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis), Oberhang des Tals der kleinen Stiegis; 1/0 16.7.2012, Mulda, Ortsrand; 3/3 1.8.2012, 3/0 15.8.2012, Mulda, Ortsrand; 0/2 21.7.2012, Friedewald, Feuchtwiese innerhalb des Friedewaldes; 1/1 22.8.2012, Dippelsdorf, Wanderweg am Ulrichtunnel unter S81 [in Copula]; 2/2 24.7.2012, 2/1 14.8.2012, Rechenberg-Bienenmühle, Fichtenwald am Rand der Ortschaft Holzhau im Kammbereich; 8/6 1.8.2012, 3/3 24.7.2012, Weissenborn, lange, schmale Wiesenfläche westlich Eichberg; 1/0 17.7.2012, Litten, Flugplatz Bautzen; 1/0 27.7.2011, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Rand ehemaliges Stadtbad Oelsnitz/Erzg.; 3/3 25.7.2012, Rübenau, Fichten- und Kiefernwald in Kammlage zwischen Rübenau und Kühnhaide [in Copula]; 1/0 14.8.2012, 0/1 1.8.2012, 2/2 25.7.2012, Zethau, große Weideflächen südlich Karlshöhe zwischen Zethaubach und Chemnitzbach [in Copula]; 0/1 3.8.2012, Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis) Wiese und Quellflur nördl. Kreuzung Ziegeleistraße Berbersdorfer Straße; 1/0 17.8.2012, Chursdorf, Weideflächen im Höllbachtal nordöstlich Höllteich; 8/7 3.8.2012, Mittweida, Wiese und Streuobstbestand Hang rechts der Zschopau in Zschopauschleife [7,7 in Copula]; 4/2 22.8.2012 [2,2 in Copula], 0/1 7.8.2012, Niederlommatzsch, Hebelei, Görischfelsen; 1/1 17.8.2012, Zschoppelshain, Bachaue östlich Zschoppelshain; 1/0 19.8.2012, Leubsdorf, Wiese am nördlichen Dorfrand südlich der Crossstrecke; 1/1 22.8.2012, Zehren, Streuobstwiese westlich Zehren [in Copula]; 3/1 15.8.2012, Weissenborn, lange, schmale Wiesenfläche westlich Eichberg [1,1 in Copula]; 1/1 25.8.2011, Meißen, Gaststätte Boselspitze; 1/1 21.8.2012, 2/0 4.8.2012, 0/1 1.8.2010, Doberschütz, Wirtschaftsweg abgehend von Straße zwischen Doberschütz und Battaune; 1/0 4.9.2010, Bad Muskau, Unterpark Bad Muskau [Handfang]; 1/0 5.9.2010, Rietschen, Teichgruppe Hammerstadt östlich Hirschteich [Handfang; Fotobeleg]; 4/5 3.8.2012, 20/20 17.8.2012, Chursdorf, Weide nördlich Straße zwischen Chursdorf und Burgstädt [20 Paare in Copula, Beobachtungen zur Paarung: Paar fängt sich in der Luft, Männchen steigt am Boden auf das Weibchen auf, Flug sowohl Huckepack als auch hängendes Männchen, Fotobelege vorhanden]; 1/0 3.10.2011, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald [Handfang]; 1/1 24.7.2011, Kromlau, Bahnhof Waldeisenbahn; 1/0 25.7.2011, Weißwasser, Waldseeweg, nahe Bahnhof Waldeisenbahn Weißwasser Ost; 0/2 28.7.2012, Rietschen, Waldrand westlich Heidehäuser; 2/1 3.9.2011, Deschka, Zentendorf, Aufforstung und Waldrand südlich Kulturinsel Einsiedel; 0/1 4.8.2012, Weidenhain, Wiese südlich Weidenhain; 10 Ex. 17.8.2011, Ottendorf-Okrilla, nordöstlicher Tagebaurand der Kiesgrube Ottendorf-Okrilla; 1/2 4.8.2010, Tautendorf, Fettweide südlich Tautendorf; 1/0 25.8.2011, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch; 1 Ex. 16.8.2011, 0/2 21.8.2012, Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87 [0,1 bei Eiablage beobachtet: Eiablage in etwa 1,5 Meter Höhe in die Spitzen eines abgestorbenen Seitentriebes einer Wildbirne in die Reste der Knospenschuppen, jedes Ei einzeln, 0,1 in coll.]; 1/0 3.8.2011, Badrina, Feldgehölz nördlich Badrina; 3/5 1.9.2011, Staupitz, Feldgehölz südlich Staupitz; 1/0 30.7.2010, Dresden, Schilfweg 20; 1/1 9.7.2011, Pfaffendorf, Ortsrand Pfaffendorf Pfaffensteinweg; 1/0 9.7.2011, Pfaffendorf, Pfaffenstein; 1/1 26.7.2011, 1/1 6.8.2011, 2/0 24.7.2012, Obersaida, Wiese am südlichen Ortrand; 1/3 27.7.2011, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Bahngelände [Eiablage an Glatthafer]; 20 Ex. 17.8.2011, Lomnitz, Rand der Lomnitzer Heide zwischen Lomnitz und Ottendorf-Okrilla; ST: (Degen) 1/0 2.8.2011, Raguhn, Muldedeich;

Tolmerus cingulatus (FABRICIUS, 1781) - Burschen-Raubfliege

MV: (FB Rathsack) 0/1 23.8.2012, Parchim, Vietingshof; (Kästner) 2/1 21.7.2010, Ückeritz, Ostseestrand zwischen Ückeritz und Bansin; NI: (FB Gerken) 1/0 2.8.2012, zwischen Gockenholz und Beedenbostel [Brennesselflur]; RP: (Reder) 1/0 19.8.2010, 0/1 14.8.2010, Monsheim, nördlicher Ortsrand, Kaolingrube; 2/0 25.8.2010, Worms-Pfeddersheim, Hohlweg, nördlicher Ortsrand; 1/0 10.9.2010, Worms, Rheindürkheim, Auwald bei Strom-KM 452; SH: (FB Fritz) 0/1 9.8.2012, Heist [Bäume, Gehölze, Blumenwiese, Teich]; SN: (Kästner) 1/1 24.8.2010, 1/1 11.7.2012, Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts Klosterbuch [Sichtbeobachtung; kopulierend]; 0/1 24.7.2011, Kromlau, Bahnhof Waldeisenbahn; 2/0 19.8.2010, Reichwalde, Aussichtsturm in der Tagebaufolgelandschaft; 1/0 26.7.2010, Görlitz, Neißeaue zwischen Görlitz und Hagenwerder; 1/0 15.8.2010, Gablenz, Ortsteil Wossinka, Waldrand; 0/2 26.7.2012, 1/0 20.8.2010, 1/0 20.8.2010, 2/1 7.8.2012, Skassa, Wiese bei Brücke über großer Röder [1,0 in coll.]; 1/0 10.8.2010, Doberschütz, Wirtschaftsweg abgehend von Straße zwischen Doberschütz und Battaune [Handfang]; 4/4 24.7.2010, Ochsensaal, Streuobstwiese; 0/1 27.7.2010, Nochten, Heidefläche im Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe B156 zwischen Nochten und Weißwasser; 1/1 17.8.2011, Lomnitz, Rand der Lomnitzer Heide zwischen Lomnitz und Ottendorf-Okrilla; 1/0 20.8.2010, Naunhof, Rinderweide zwischen Naunhof und Lauterbach [Sichtbeobachtung]; 1/0 28.7.2012, Rietschen, Waldrand westlich Heidehäuser; 1/0 6.8.2012, 0/1 3.8.2011, 1/0 23.8.2011, Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und Podelwitz; 0/1 1.8.2010, 1/1 16.8.2011, 1/0 23.8.2011, Großtreben, Feuchtwiese am nördlichen Ortsausgang; 0/1 1.8.2010, Naunhof, Rinderweide zwischen Naunhof und Lauterbach; 0/1 10.7.2012, Schildau, Blankenau; 2/2 25.7.2011, Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am Wald; 0/1 25.8.2011, Meißen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante Steinbruch; 2/2 3.8.2012, Mittweida, Wiese und Streuobstbestand Hang rechts der Zschopau in Zschopauschleife [1,1 in Copula, diese in coll.]; 1/0 11.8.2012, 3/3 4.8.2012, 3/1 21.8.2012, Schildau, Blankenau; 7/6 4.8.2012, 4/1 11.8.2012, 1/0 21.8.2012, Weidenhain, Wiese südlich Weidenhain; 1 Ex. 10.8.2011, Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Halde an Concordiastraße; 1/1 3.8.2011, Badrina, Feldgehölz nördlich Badrina; 1 Ex. 16.8.2011, Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87; 3/1 4.8.2012, Strehla, Wiese am südwestlichen Ortsrand; 1/0 19.7.2011, Zeithain, NSG Gorischheide und Elbniederterrasse Zeithain, Zugang Schleusenweg; ST: (Degen) 8/4 3.8.2011, Burg bei Magdeburg, Heide südlich; 3/0 2.8.2011, 2/0 18.8.2011, Raguhn, Muldedeich; TH: (Degen) 0/1 9.7.2011, Badra, östlich;

Tolmerus pyragra (ZELLER, 1840) - Kleine Raubfliege

RP: (Reder) 0/1 22.9.2010, Imsbach, 0,8 km NW; SN: (Kästner) 1/1 22.8.2012, Niederlommatzsch, Hebelei, Görischfelsen [in Copula]; 1/0 4.8.2012, 4/0 16.8.2011, 2/0 11.8.2012, Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87; 1 Ex. 30.6.2012, Rathen, Rauensteine; 1/1 7.8.2012, Niederlommatzsch, Hebelei, Görischfelsen; 0/1 25.7.2010, Klein Partwitz, Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland [Tagebaufolgelandschaft]; 0/1 20.8.2010, Rosenfeld, Parkplatz zwischen Rosenfeld und Dautzschen; 5/0 24.7.2011, Weisswasser, Tagebau Nochten Aussichtspunkt Schwerer Berg; 0/1 24.7.2010, Ochsensaal, Streuobstwiese; 0/1 27.7.2010, Nochten, Heidefläche im Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe B156 zwischen Nochten und Weisswasser; 1/0 8.8.2010, Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, Waldwiese [Waldwiese südlich der Naturschutzstation Dachsenberg (Standort zweier Funktürme), Kreuzung Wanderweg Alte Acht und Schneise 5]; 0/1 24.7.2010, Ochsensaal, Baumschule;

Tolmerus strandi DUDA, 1940 - Strand's Raubfliege

ST: (Degen) 1/0 18.8.2012, Balgstädt, NSG Tote Täler;

4. Danksagung

Die folgenden Fotografinnen und Fotografen stellten die Aufnahmedaten (Datum und Ort) von Raubfliegen-Makrofotografien zur Verfügung (einige Fotografen zogen es vor, lediglich unter ihrem Forumsnamen genannt zu werden):

G. Alfes, I. Altmann, S. Bader, P. Bartos, J. Bastian, H. Bauer, Benjamin, BenYi, D. Böhm, S. Bollenbach, S. Bredow, S. Brüggenthies, T. Brummel, K. Brümmer, A. Buschmann, Christine, DanielV., Dirk, A. Dworazik, R. Eisbrenner, S. Enkemeier, J. Fischer, C. Fisser, S. Flechtmann, T. Frankenhauser, R. Fries, K. Fritz, Gabriele, M. Gierth, S. Glatter, T. Gönner, H. Griesche, J. Größer, J. Gusewski, G. Haaken, S. Haase, H. Haberscheidt, U. Hahn, T. Hanauer, I. Hantz, R. Hassel, M. Hausotte, S. Heiduk, Heiko aus Thüringen, A. Hein, R. Himmelrath, V. Hohenberg, Holli, S. Hübner, A. Inhofer, H. Jaskolla, JoJo, Jörg, H. Juchheim, JuliaN., Karsten, A. Kleinschmidt, W. Könecke, J. Krämer, M. Kripp, M. Krost, G. Krumm, E. Kuhaupt, A. Kulla, W. Langer, H. Leunig, J. Lübben, U. Maaßen, macomn96, S. Malz, I. Maning, Manni, J. Margulla, K. Marquardt, S. Merkle, M. Merz, michnus, G. Miebach, Mirko-MP, Mischl, J. Murgalla, P. Naake, F. Neumeier, P. Okraku, P. Oth, G. Pahl, T. Pape, patmar98, patzi, J. Peters, principiante, rainer12, D. Rathsack, ReDe, H. Rehbein, W. Reis, H. Rentsch, rincewind, A. Römisch, J. Rötzsch, F. Rückert, T. Sander, M. Schäfer, A. Schlufter, J. Schlufter, B. Schlüsener, F. Schmole, C. Schmutzler-Schaub, M. Schotthöfer, M. Schröder, M. Schröter, T. Schulz, G. Schwab, P. Schwarz, Solinger01, W. Spillner, A. Stahl, B. Steinkraus, T. Stelling, SunTravel, F. Tessler, Tobi, M. Trampenau, G. Tymann, H. Voigt, J. Wagner, M. Wecke, S. Weibelzahl, T. Weinholzner, R. Weißheimer, S. Wieling, P. Winter, H. Wissing, M. Witthuhn, W. Zander, T. Zimmermann

Die Herren H. Fiedler, Berlin, Ch. Saure, Berlin, überließen G. Degen von ihnen gesammelte Raubfliegenbelege. Herr G. Reder, Monsheim, lieh dem Erstautor Belege zur Nachbestimmung aus und überließ ihm die Daten.

Dafür sei allen herzlich gedankt.

 

Literatur:

Geller-Grimm, F. (1996): Faunistische Bearbeitung der Raubfliegen Hessens (Diptera: Asilidae). - Mitt. POLLICHIA 83: 243 - 282, Bad Dürkheim.

Geller-Grimm, F. (1999b): Asilidae (88-90). - In: Schuhmann, H., Bährmann, R., Stark, A. (Hrsg:) Entomofauna Germanica 2. Checkliste der Dipteren Deutschlands. - Studia dipterologica. Supplement 2 (1999): 1-354, Halle (Saale).

Geller-Grimm, F. (2003): Fotoatlas und Bestimmungsschlüssel der Raubfliegen Deutschlands. - CD-ROM, Ampyx Verlag, Halle (Saale).

Wolff, D. (2000): Die deutschen Raubfliegen (Diptera, Asilidae) in den Sammlungen norddeutscher Museen III. - Beiträge zur Naturkunde Niedersachsens 53: 180 - 191, Peine.

Wolff, D. (2002): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise I. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2001.htm [download: 22.02.2002].

Wolff, D. (2011): Rote Liste und Gesamtartenliste der Raubfliegen (Diptera: Asilidae) Deutschlands. In: Binot-Hafke, M.; Balzer, S.; Becker, N.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G.; Matzke-Hajek, G. & Strauch, M. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). Münster (Landwirtschaftsverlag). Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3): 143-164.

Wolff, D. & Degen, G. (2003): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise II. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2002.htm [download: 21.02.2003].

Wolff, D. & Degen, G. (2009): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise VI. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2008.htm [download: 31.01.2009].

Wolff, D. & Degen, G. (2010): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise VII. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2009.htm [download: 05.01.2010].

Wolff, D. & Jacobs, H.J. (2004): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise III. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2003.htm [download: 28.02.2004].

Wolff, D., Jentzsch, M. & Degen, G. (2007): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise IV. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2006.htm [download: 31.01.2007].

Wolff, D., Merkel-Wallner, G. & Degen, G. (2008): Raubfliegen (Diptera, Asilidae) aus Deutschland, Online-Nachweise V. - Online in Internet: URL: http://www.asilidae.de/privathp/papers/asil2007.htm [download: 31.03.2008].

 

Verfasser:

Danny Wolff
Lönsstraße 1 a
D - 29574 Ebstorf
E-Mail: Danny.Wolff@asilidae.de

 

Anhang: Verzeichnis der Fundorte

FundortBundeslandMTBca. m NNBreitengrad NLängengrad E
Alsbach, 2 km WHE62179749°44'11'' N8°35'46'' E
Altensalzkoth, nahe Forsthaus KohlenbachNI32266752°43'51'' N10°7'4'' E
Altensalzkoth, östlichNI3226 52°44' N10°5' E
Altleiningen, Umfeld KleinsägemühleRP641423349°30'45'' N8°5'45'' E
AltripRP651610049°25' N8°29' E
Amrum, Nebel, 2 km NWSH13151654°39'47'' N8°19'33'' E
Amrum, Norddorf, 1,9 km SWSH1315754°40'10'' N8°18'29'' E
Amrum, Wittdün, 0,5 km WSH1316454°37'28'' N8°22'52'' E
Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis) Wiese und Quellflur nördl. Kreuzung Ziegeleistrasse Berbersdorfer StrasseSN494428851°0'45'' N13°8'29'' E
Arnsdorf, Arnsdorf (Striegis), Oberhang des Tals der kleinen StiegisSN494428851°0'12'' N13°8'54'' E
Arnsdorf, Kapellenberg zwischen Arnsdorf (Bautzen) und DretschenSN485233051°7'15'' N14°21'29'' E
Auloh, 1 km SO, eheml. TrÜPlBY743942448°33'58'' N12°13'35'' E
Bad Laer, 300 m SW Kreuzung Venner Ring - DonnerbrinkswegNI38147752°6'34'' N8°2'16'' E
Bad Muskau, Unterpark Bad MuskauSN445411051°32'54'' N14°43'54'' E
Bad Schandau, Nationalparkverwaltung Sächsische SchweizSN505012250°55'2'' N14°9'3'' E
Baddeckenstedt, 2,8 km SNI392719252°3'34'' N10°13'30'' E
Badra, östlichTH463222051°24' N11°0' E
Badrina, Feldgehölz nördlich BadrinaSN444010551°32'58'' N12°29'44'' E
Bärwalde, ehemalige Bahntrasse südwestlich ehemaligem NVA-Gelände BärwaldeSN455213051°24'2'' N14°29'5'' E
Bärwalde, Kahlschlagfläche nahe Umspannwerk westlich BärwaldeSN455313051°24'43'' N14°30'16'' E
Bärwalde, Offenland westlich ehemaligem NVA-GeländeSN455212751°24'18'' N14°29'55'' E
Bärwalde, Sandgrube in der Nähe Zusammenfluss Spree und SchöpsSN455311851°25'43'' N14°31'9'' E
Bärwalde, Stromtrasse südwestlich ehemaligem NVA-Gelände BärwaldeSN455213151°24'8'' N14°29'37'' E
Bärwalde, Tagebaufolgelandschaft westlich ehemaligem NVA-Gelände BärwaldeSN455213151°24'10'' N14°29'9'' E
Bärwalde, Waldwiese an Zusammenfluss Spree und SchöpsSN455312251°25'44'' N14°31'19'' E
Bärwalde, Wanderweg und Holzlagerplatz SW ehem. NVA-GeländeSN455213351°24'4'' N14°28'50'' E
Balderschwang, E OrtslageBY8526105547°27'56'' N10°6'33'' E
Balgstädt, NSG Tote TälerST483622051°11' N11°44' E
Ballendorf, Wald an B176 in Richtung ColditzSN484224151°7'57'' N12°42'59'' E
Bamberg, LandesgartenschaugeländeBY603123349°54'23'' N10°51'43'' E
Bargfeld, PostmoorNI32287152°42' N10°22' E
Barnsen, 0,75 km SNI30286152°58'18'' N10°26'37'' E
Basdorf, AsternstrasseBB32466852°42'33'' N13°26'54'' E
Bechtheim-West, 0,5 km NRP621517549°43'28'' N8°15'19'' E
Beerwalde, Oberhang Schweikershainer BachSN494326151°2'44'' N12°58'48'' E
Belgern, PlothaSN45459051°26' N13°11' E
Berlin, Badesee AkenbergeBE33465052°38'3'' N13°24'40'' E
Berlin, Buch, Wiese am S-BahnhofBE33465752°38'9'' N13°29'27'' E
Berlin, Gotthardstrasse, 150 m westlich Septimer BeckenBE34464052°33'57'' N13°20'20'' E
Berlin, Hellersdorf, Quedlinburger Straße 95BE34476252°32'29'' N13°37'6'' E
Berlin, Karlshorst, RolandseckBE35473952°29'15'' N13°31'41'' E
Berlin, Marienfelder HöheBE35465252°24'12'' N13°22'3'' E
Berlin, Püttberge bei RahnsdorfBE3548   
Bernöwe, OrtslageBB31463852°48'59'' N13°20'8'' E
Beuren, TobelweiherBW742249748°33'55'' N9°25'3'' E
Birkenwerder, BriestalBB32455552°42' N13°17' E
Bischheim, Waldrand WüstebergSN475026151°14'39'' N14°3'39'' E
Bobenheim-Roxheim, NSG Hinterer Rosheim AltrheinRP64169049°34'19'' N8°22'33'' E
Bocholt, BarloNW41064451°53' N6°40' E
Bochum, Botanischer Garten der Ruhr UniversitätNW450911051°26' N7°15' E
Bohlenbergerfeld bei ZetelNI26131053°24' N7°54' E
Borgholzhausen, 1 km nordöstlichNW381514752°6'41'' N8°18'40'' E
Borgholzhausen, 1,5 km nördlichNW381516552°6'55'' N8°17'57'' E
Bornsberge bei BrachwitzST443712051°32'55'' N11°51'56'' E
Bottrop, Kirchhellener HeideNW44075751°35'14'' N6°51'46'' E
BottropNW44075051°31' N6°56' E
Bottrop-Kirchhellen, Alter Postweg /Hiesfelderstrasse (Kieswerk Spickermann)NW44076751°35'36'' N6°53'1'' E
Brachwitzer AlpenST44378551°32'4'' N11°54'4'' E
Brösen, BurgstorlSN484319451°8'40'' N12°53'1'' E
Brösen, FeuchtwieseSN484317651°8'52'' N12°53'0'' E
Burg bei Magdeburg, Heide südlichST37376852°14'45'' N11°52'20'' E
Caminau, Kaolintagebau Caminau, Kreuzung umverlegte Hermsdorfer Strasse und Königswarthaer StrasseSN465214951°19'29'' N14°21'43'' E
Campingplatz am GobenowseeMV27436653°13'38'' N12°55'16'' E
Chursdorf, Weide nördlich Strasse zwischen Chursdorf und BurgstädtSN504225450°55'24'' N12°45'49'' E
Chursdorf, Weideflächen im Höllbachtal nordöstlich HöllteichSN504224150°55'32'' N12°44'51'' E
Colditz, Tal der Zwickauer Mulde südlich Colditz,SN484220351°7'0'' N12°48'58'' E
Crailsheim, EichelbergBW692642549°5' N10°5' E
Dannenwalde, FriedhofBB29397353°1'27'' N12°14'21'' E
Dauban, ehem. TrÜPl, GehegebereichSN475314951°16' N14°36' E
Dautzschen, Annaburger Heide, Stromtrasse zwischen Dautzschen und RosenfeldSN43448651°37'54'' N13°1'51'' E
Deschka, Zentendorf, Aufforstung und Waldrand südlich Kulturinsel EinsiedelSN475615951°17'44'' N15°1'25'' E
Dessau, AkenST41386051°51' N12°3' E
Dieburg, 2 km WSWHE611815349°53'34'' N8°48'27'' E
Diersfordter WaldNW43053051°41'59'' N6°33'7'' E
Dippelsdorf, Wanderweg am Ulrichtunnel unter S81SN484719051°9'15'' N13°38'53'' E
Dirmstein, Lösshänge, westlicher OrtsrandRP641511049°33' N8°14' E
Dittmannsdorf, Weide und Quellflur zwischen Dittmansdorf und südlich angrenzendem BachSN494326151°4'4'' N12°53'17'' E
Doberschütz, Wirtschaftsweg abgehend von Strasse zwischen Doberschütz und BattauneSN44429951°30'27'' N12°43'58'' E
Döschko, Ortseingang aus Richtung Neustadt (Spree) kommendSN455211351°28'35'' N14°28'5'' E
Dortmund, WiesnerstraßeNW441011651°30'0'' N7°29'39'' E
Dresden, Deponie Wurgwitzer StrasseSN494823051°1'21'' N13°40'34'' E
Dresden, Dresdner Heide, Kreuzung Kuhschwanz und Kreuz SiebenSN494824951°5'9'' N13°48'9'' E
Dresden, Dresdner Heide, Kreuzung Schneisse 4 und Alte AchtSN484926551°6'37'' N13°52'1'' E
Dresden, Dresdner Heller, LaubaufforstungsflächeSN494817251°5'54'' N13°45'49'' E
Dresden, Dresdner Heller, Parkplatz nahe Haltestelle Moritzburger Weg SN484817951°6'1'' N13°46'4'' E
Dresden, Oesterreicher Strasse zwischen Lockwitztalstrasse und GasteinerstrasseSN494911651°1'3'' N13°50'31'' E
Dresden, Ruderalflur östlich Parkplatz FFK-Freibad "Wostra"SN494911651°0'9'' N13°51'59'' E
Dresden, Sandtagebau Dresden-AugustuswegSN484816851°6'2'' N13°44'49'' E
Dresden, Schilfweg 20SN494811651°1'33'' N13°48'8'' E
Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, StationsgeländeSN484928351°6'26'' N13°51'42'' E
Dresdner Heide, Naturschutzstation Dachsenberg, WaldwieseSN484928551°6'25'' N13°51'40'' E
Dresdner Heide, Wanderweg Alte Acht, nahe Kreuzung Schneisse 5SN484928151°6'31'' N13°51'47'' E
Dresdner Heller, KiefernwaldSN494817251°5'54'' N13°45'50'' E
Dresdner Heller, SandtrockenrasenSN494816251°5'50'' N13°45'21'' E
Dubrauke, Dubrauker HorkenSN475315351°14'29'' N14°36'30'' E
Dubrauke, Schafberg, WesthangSN475316551°14'7'' N14°35'36'' E
Dubrauke, SchafbergSN475318651°14'6'' N14°36'3'' E
Düsseldorf, GarathNW48074551°8' N6°53' E
Echthausen, Wickede (Ruhr)NW451316051°29'0'' N7°53'0'' E
Egelsbach, 2,75 km NOHE601819249°58'32'' N8°42'13'' E
Egelsbach, Ernst-Ludwig-StrasseHE601813049°58'8'' N8°40'6'' E
Eggmühl, NSG WeinbergBY713938048°50' N12°11' E
Egling, Aumühle, 0,38 km WBY803456147°57'13'' N11°27'55'' E
ehem. Standortübungsplatz bei WesendorfNI34296952°34'17'' N10°30'38'' E
ehem. TrÜPl LudwigslustMV26354053°18'41'' N11°32'14'' E
ehem. TrÜPl TennenloheBY643233049°33' N11°3' E
Eicklingen, 1,5 km NONI34274552°33'36'' N10°11'44'' E
Eilenburg, 1 km NSN454110051°28'14'' N12°37'33'' E
Ellershausen, 1 km NHE491937751°5'9'' N8°53'7'' E
Elsterberg, Waldrand an B183 Kreuzung Breite Strasse von NichtewitzSN44449251°33'11'' N13°8'11'' E
Engelbostel, Ortsrand NWNI35235652°26'58'' N9°38'47'' E
ErlangenBY6332   
Eschede, Loher TeicheNI32278052°46' N10°16' E
Fernneuendorf, 1,3 km NBB38465652°7'55'' N13°23'31'' E
Feuerschützenbostel, OertzeNI32264552°43' N10°1' E
Fischbach, nördlicher Ortsrand, MotocrossRP691225049°5'50'' N7°42'25'' E
Fischbach, US-Depot Area 1RP691124349°3'56'' N7°39'54'' E
Fischbach, US-Depot South AreaRP691227049°3'23'' N7°40'9'' E
Fischbach/Rhön, NSG SommertalTH532644050°38' N10°8' E
Flugplatz Schwarzheide, SüdrandBB454910451°29'7'' N13°52'13'' E
Förderstedt, KalkgrubenST41356051°53' N11°36' E
Frauenstein, Gimmlitz-Seitental westlich Kummermühle, WindwurfflächenSN524758550°47'5'' N13°32'39'' E
Freiberg, Auewiese und Uferhochstaudenflur an Freiberger Mulde östlich RosineSN514636250°53'18'' N13°22'58'' E
Freital, Ende des Rabenauer GrundesSN504720950°58'26'' N13°37'15'' E
Friedewald, Feuchtwiese innerhalb des FriedewaldesSN484719051°8'47'' N13°37'31'' E
Furth im Wald, AdlerwegBY664343349°18'27'' N12°51'42'' E
Gablenz, Ortsteil Wossinka, kleiner Acker am WaldSN445314051°33'7'' N14°39'42'' E
Gablenz, Ortsteil Wossinka, kurz vor Ortseingang Jämlitz-HütteSN445413951°33'2'' N14°40'24'' E
Gablenz, Ortsteil Wossinka, Stromtrasse östlich WossinkaSN445413851°33'1'' N14°40'10'' E
Gablenz, Ortsteil Wossinka, WaldrandSN445314151°33'10'' N14°39'37'' E
Gablenz, Ortsteil Wossinka, Wossinka 12 cSN445313751°33'9'' N14°39'30'' E
Gablenz, Waldweg zwischen Gablenz und Ortsteil WossinkaSN445313951°32'55'' N14°38'59'' E
Gärtringen, 1 km NBW731949548°39'14'' N8°54'10'' E
Geismar, 1,5 km NHE491933451°5'10'' N8°51'45'' E
GelsenkirchenNW44085051°30' N7°5' E
Gersdorf, östlicher OrtrandSN514935650°52'48'' N13°55'31'' E
Gershausen, 1,25 km WHE512332550°49'49'' N9°32'11'' E
GershausenHE5123 50°49' N9°33' E
Gnaschwitz, Kreuzung Kühweg und HofewegSN485228351°7'58'' N14°22'7'' E
Gnaschwitz, KühwegSN485226151°8'9'' N14°22'7'' E
Gnaschwitz, Streuobstwiese am HasenbergSN485224751°8'25'' N14°21'42'' E
Gnaschwitz, Wiese östlich Hasenberg im Tal des Wiessnausslitzer WassersSN485225151°8'22'' N14°22'1'' E
Göbeln, 1,1 km NOSN475314751°17'21'' N14°32'21'' E
Görlitz, Neisseaue zwischen Görlitz und HagenwerderSN495519251°4'52'' N14°58'18'' E
Gräfenhausen, 1,8 km SO, KleewoogHE601711549°55'5'' N8°37'17'' E
GrevenNW3811 52°6' N7°36' E
Griesheim, DüneHE611710049°50'28'' N8°34'8'' E
Gronau, westlicher OrtsrandHE631717849°41'2'' N8°39'28'' E
Grosse Egge N Halle (Westfalen)NW391630352°4'46'' N8°21'3'' E
Grosskrotzenburg, 1,5 km NWHE591911150°5'38'' N8°51'14'' E
Grosstreben, Feuchtwiese am nördlichen OrtsausgangSN43437751°38'56'' N12°58'39'' E
Grosstreben, Wiesenfläche in ElbaueSN43437651°38'51'' N12°57'1'' E
Grossvoigtsberg, Zellwald, Windwurffläche ca. 1 km nördlich GrossvoigtsbergSN494534051°0'47'' N13°16'48'' E
Hähnichen, Naturschutzstation NiederspreeSN455516151°24'8'' N14°52'22'' E
Hänichen, Gebergrund östlich HänichenSN504827850°58'38'' N13°43'40'' E
Hänigsen, südlichNI35264552°28' N10°5' E
Hainich, KindelTH4928   
Halbendorf, 0,8 km SSN475314551°17'29'' N14°33'16'' E
Halbendorf, Grube Frieden, OstuferSN445313351°31'48'' N14°35'49'' E
Halbendorf, Ortsausgang Halbendorf (bei Wiesswasser) Richtung KromlauSN445313251°32'26'' N14°35'22'' E
Halbendorf, zwischen Halbendorf (bei Weisswasser) und Weisswasser Waldrand südwestlich Grube FriedenSN445313351°31'40'' N14°35'50'' E
Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, nördlicher Rand des Westteils zwischen Halbendorf und CommerauSN465314551°18'2'' N14°31'53'' E
Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, Rand der zentralen Heidefläche im West-Teil zwischen Halbendorf und CommerauSN475314351°17'30'' N14°32'10'' E
Halbendorf/Spree, Lömischauer Heide, Wald um Parkplatz zwischen Halbendorf und CommerauSN465315151°18'2'' N14°31'37'' E
Hamburg, Fischbeker Heide, OstteilHH25254553°27'32'' N9°51'33'' E
Hamburg, RahlaukampHH24262153°35'19'' N10°8'3'' E
Hammerstadt, Teichgebiet Hammerstadt, Wald am OchsenteichSN465414551°23'52'' N14°44'45'' E
Hammerstadt, Trockenrasen nördlich Strasse Richtung ViereichenSN465414551°23'52'' N14°44'45'' E
Hanhofen, Ortsrand ORP661611049°18'56'' N8°21'25'' E
Hannover, Gross-Buchholz, SiemerdingstrasseNI35245552°24'9'' N9°48'32'' E
Hannover, Umgebung, MTB 3522NI3522   
Hasselschacher BuckBW791241948°5'55'' N7°41'39'' E
Hassenbach, 1,3 km NW, OerbachtalBY572531650°13'37'' N9°56'13'' E
Heidelberg, GaisbergBW651837549°24'13'' N8°42'16'' E
HeistSH2323853°39' N9°39' E
HertenNW44085051°35'17'' N7°8'37'' E
Herzebrock, EmsuferNW40156551°55' N8°16' E
Hessisches Ried bei LorschHE631710049°39' N8°33' E
HilfarthNW49035051°2' N6°13' E
Hirschfelde, Aschehalde Hirschfelde SN505523750°55'56'' N14°52'11'' E
Hoher DörnbergHE4622 51°21'18'' N9°20'54'' E
HohneNI34285552°35'39'' N10°21'52'' E
Hornshof, 1 km nördlichNI3326 52°41'3'' N10°8'28'' E
Hornshof, 1,5 km nördlichNI33267052°41'18'' N10°8'48'' E
Hoyerswerda, Neukollm, Waldrand SN455016451°24'21'' N14°8'40'' E
Hückelhoven, HilfarthNW49035051°2' N6°12' E
HuntlosenNI30152052°59'28'' N8°16'15'' E
Hustedt-BahnhofNI32266552°42' N10°5' E
Idstein, 1 km NWHE571535350°13'26'' N8°14'57'' E
Imsbach, 0,8 km NWRP641342549°35'28'' N7°52'37'' E
Imsbach, Bergrücken zwischen Katherinen- und SchweinstalRP641343049°35'28'' N7°52'37'' E
JöhlingenBW691716849°1'27'' N8°35'6'' E
Jonsdorf, NSG Johnsdorfer Felsenstadt, deutsch-tschechische GrenzeSN515456650°50'34'' N14°40'49'' E
Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, FriedrichssteineSN515450350°50'46'' N14°41'18'' E
Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, Lichtenwalder StrasseSN515452350°50'45'' N14°40'44'' E
Jonsdorf, NSG Jonsdorfer Felsenstadt, OrgelwegSN515458550°50'35'' N14°41'22'' E
Jonsdorf, Tschechische Grenze, Waldbestand ca. 200 m nw FalkensteinSN515452150°50'43'' N14°40'27'' E
Kahler Asten, 300 m SW TurmNW481672351°10'52'' N8°27'50'' E
Kaiserstuhl, BadbergBW791235048°5'45'' N7°40'38'' E
Kesselsdorf, Gewerbegebiet, Ortsumgehung B173SN494729051°2'21'' N13°35'37'' E
Kirrweiler (Pfalz), 2 km NRP661513549°19'13'' N8°10'1'' E
Kitzen, Ortsteil Grossschkorlopp, Lonweg und WiendorfteichSN473912651°14'26'' N12°14'26'' E
Kitzen, Ortsteil Kleinschkorlopp, Agrarflur zwischen Kleinschkorlopp und Knautnaundorf SN473912551°14'36'' N12°15'13'' E
Kitzscher, Feldgehölz und Acker nordöstlich KitzscherSN484115251°9'29'' N12°33'49'' E
Klauenberg zwischen Ritschenhausen und NeubrunnTH542834550°30'21'' N10°27'10'' E
Klein Partwitz, Naturschutzgrossprojekt Lausitzer SeenlandSN445110551°30'14'' N14°13'28'' E
Klein Partwitz, östlicher Ortsausgang Richtung Blunoer SüdseeSN445111151°31'0'' N14°11'25'' E
Klein Schmölener DüneMV28331653°7' N11°17' E
Klosterbuch, Wiese in der Muldenaue flussaufwärts KlosterbuchSN484415251°9'14'' N13°0'20'' E
Knautnaundorf, Industriegebiet, BracheSN473912651°14'30'' N12°16'1'' E
Königsbrück, Wanderweg zum HaselbergturmSN474918851°17'24'' N13°53'12'' E
Königswartha, Rand der Windwurffläche östlich NiesendorfSN475215351°18'0'' N14°20'5'' E
Königswartha, Waldrand zwischen Königswartha und NeudorfSN465214651°18'37'' N14°20'45'' E
Könnern, Nelbener Grund und GeorgsburgST43369051°39'56'' N11°45'0'' E
Kreba-Neudorf, Fischteiche NWSN465414251°20'54'' N14°40'20'' E
Kreckwitz, KrähenbergSN475217151°12'42'' N14°29'56'' E
Kreckwitz, Kratzers BergSN475315851°12'21'' N14°30'16'' E
Kreinitz, Feldgehölz nördlich des WeinbergsSN46459551°22'16'' N13°15'59'' E
Kromlau, Bahnhof WaldeisenbahnSN445314351°32'5'' N14°37'42'' E
KyritzBB30404552°56' N12°23' E
Lachtehausen, BinnendüneNI33264052°37'16'' N10°6'44'' E
LachtehausenNI33263752°37' N10°7' E
Langballigau, Westerholz, 0,5 km OSH11243054°48'55'' N9°40'50'' E
Langen (Hessen), 3 km SOHE601819049°58'33'' N8°42'17'' E
Langenberger ForstSH12202354°44'55'' N9°0'6'' E
Langendorf, westlichNI28332653°6' N11°13' E
Langenhennersdorf, Waldrand östlich / südlich Parkplatz zum LabyrinthSN515038850°53'6'' N14°1'36'' E
Lehrte, KlärteicheNI36265552°22'24'' N10°0'20'' E
Leppersdorf, LandwehrSN484927051°8'27'' N13°56'25'' E
Leubsdorf, Wiese am nördlichen Dorfrand südlich der CrossstreckeSN514436350°48'6'' N13°9'6'' E
LipperodeNW43167551°41' N8°22' E
Litten, Flugplatz BautzenSN485316851°11'40'' N14°30'29'' E
Lobetal bei BernauBB32477052°44' N13°35' E
Löbnitz, Seelhausener See, NorduferSN44408151°35'41'' N12°26'11'' E
Lomnitz, Ortsausgang Lomnitz Richtung Ottendorf-OkrillaSN484919251°11'27'' N13°52'51'' E
Lomnitz, Rand der Lomnitzer Heide zwischen Lomnitz und Ottendorf-Okrilla SN484918251°11'37'' N13°51'26'' E
Loosenberge 2,5 km O DrevenackNW43063351°40'8'' N6°46'43'' E
Louisendorf, 0,75 km SSWHE491939551°5'25'' N8°52'25'' E
Ludwigsthal, Besucherzentrum Haus zur Wildnis, 100 m WBY694568049°3'38'' N13°14'30'' E
Ludwigswinkel, NSG RüsselsweiherRP691125249°4'8'' N7°38'58'' E
Lüttichau, Wanderweg Zochauer HeidepfadSN464814951°20'30'' N13°49'10'' E
Lüttichau, Zochauer Heide, HeideturmSN464914051°19'58'' N13°50'2'' E
Mahlow, NW-OrtsrandBB36464952°22'37'' N13°23'21'' E
Malkwitz, 1 km WSH17293854°12'20'' N10°34'32'' E
Marl, 4 km NWNW43084151°40'40'' N7°2'57'' E
Marl, Ortsrand NWNW43084551°40'4'' N7°5'4'' E
MarlNW43086051°39' N7°6' E
Marschwitz, Streuobstwiese westlich MarschwitzSN484315451°10'20'' N12°52'21'' E
Mechtersheim, Rhein-HauptdeichRP671610649°15'33'' N8°24'52'' E
Meerbuscher WaldNW47054551°15'54'' N6°39'47'' E
Meissen, Boselspitze, Botanischer Garten und Oberkante SteinbruchSN484715951°8'30'' N13°30'52'' E
Meissen, Gaststätte BoselspitzeSN484718551°8'29'' N13°30'41'' E
Mettenheim, Hohlwege am westlichen OrtsrandRP621512049°44' N8°19' E
Miellen, 1,5 km NWRP561132250°19'59'' N7°38'53'' E
Mittweida, Wiese und Streuobstbestand Hang rechts der Zschopau in ZschopauschleifeSN504326550°59'7'' N12°59'58'' E
Modautal, Neunkirchen, KaiserturmHE621861349°43'8'' N8°46'12'' E
Mönchengladbach, Odenkirchen, ND GalgenbergNW48047951°8'24'' N6°28'3'' E
Mörfelden, Albert Schweitzer SchuleHE601710149°58'30'' N8°33'51'' E
Monsheim, nördlicher Ortsrand, KaolingrubeRP631514549°38'26'' N8°12'41'' E
Moritzburg, Schneisse zwischen Schlossteich und FasanenschlösschenSN484817951°10'4'' N13°41'26'' E
Mücka, Malschwitzer Heide bei MückaSN465414951°19'2'' N14°41'21'' E
München, Unterhaching, CampeonBY793554848°4'31'' N11°37'14'' E
Mulda, OrtsrandSN514645450°48'9'' N13°25'27'' E
Naunhof, Rinderweide zwischen Naunhof und Lauterbach SN474715851°13'23'' N13°37'6'' E
Neschwitz, Bahndamm zwischen Neschwitz und Quoos, Höhe AltteichSN475215451°15'33'' N14°21'32'' E
Neubrandenburg, südlicher OrtsrandMV24458553°31'5'' N13°15'7'' E
Neusorge, Neusorge (Hähnichen), Kiefernwald zwischen Neusorge und Hähnichen, ehem. TrasseSN465516151°22'41'' N14°54'52'' E
Neusorge, Neusorge bei Torgau, Teich östlich Neusorge an B183SN44448651°32'58'' N13°5'35'' E
Neustadt (Spree), Alte Mühle Neustadt (Spree)SN455211851°29'43'' N14°26'55'' E
Neustadt (Spree), Bahnübergang eingleisige Kohle-Bahntrasse ca. 3 km nördlich NeustadtSN445211951°30'56'' N14°26'21'' E
Neustadt (Spree), Gemeinde Spreetal, Heidefläche 3,5 km nordnordwestlich Neustadt (Spree)SN445212251°31'14'' N14°26'26'' E
Neustadt (Spree), Neisseufer "Am Hammer"SN455211151°29'11'' N14°27'27'' E
Neustadt (Spree), Strasse Richtung DöschkoSN455212051°28'56'' N14°27'25'' E
Niederlommatzsch, Hebelei, GörischfelsenSN474612351°13'39'' N13°25'3'' E
Nochten, Heidefläche im Truppenübungsplatz Oberlausitz nahe B156 zwischen Nochten und WeisswasserSN455413551°26'23'' N14°40'12'' E
Nochten, Tagebaufolgelandschaft nördlich Findlingspark NochtenSN455312451°26'29'' N14°36'21'' E
NorderstedtSH222625  
NSG "Am Rümpfwald" bei GlauchauSN514131050°48'10'' N12°33'45'' E
NSG "Nollig" 1 km N Lorch am RheinHE591229550°3'28'' N7°48'25'' E
NSG Amolterer HeideBW781231548°7'48'' N7°40'57'' E
NSG Baier bei DermsbachTH522651550°44' N10°6' E
NSG Bannetzer MoorNI33243052°41'59'' N9°48'6'' E
NSG Brachter WaldNW47145051°14'11'' N8°6'59'' E
NSG Breites MoorNI33276552°41'45'' N10°10'36'' E
NSG Eriskircher RiedBW832339647°37'0'' N9°31'0'' E
NSG Hornbosteler HutweideNI33253052°41' N9°51' E
NSG Magerrasen bei BadenstedtNI27213053°16'12'' N9°11'14'' E
NSG Mainzer SandRP591512850°0'43'' N8°12'26'' E
NSG Meissendorfer TeicheNI32243052°42'52'' N9°48'44'' E
NSG Oberbergener ScheibenbuckBW781236048°6'24'' N7°41'7'' E
NSG Porphyrlandschaft bei GimritzST443712051°33'58'' N11°50'41'' E
NSG Rabengrund, ca. 3 km nördlich von WiesbadenHE581540050°7'57'' N8°14'7'' E
NSG Ritzeroder DünenNW48038451°10'30'' N6°11'32'' E
NSG Wahner HeideNW510813050°51'5'' N7°8'39'' E
NSH Heiliger Hain bei BetzhornNI33297552°38' N10°34' E
Obereisesheim, NeckartalstrasseBW682115549°11'5'' N9°12'6'' E
Obersaida, Feuchtwiese im Quellbereich des SaidenbachesSN524662250°45'26'' N13°20'57'' E
Obersaida, Wiese am südlichen OrtrandSN524660050°45'34'' N13°20'37'' E
Ochsensaal, BaumschuleSN454316551°25'30'' N12°55'3'' E
Ochsensaal, StreuobstwieseSN454317051°25'2'' N12°56'24'' E
Oelsa, Bachtal zwischen Oelsa und Rundteil/BörnchenSN504836650°56'58'' N13°41'2'' E
Oelsa, Kirchstrasse 16SN504832150°57'7'' N13°40'7'' E
Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., BahngeländeSN524236350°44'6'' N12°42'17'' E
Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Halde an ConcordiastrasseSN524236350°44'19'' N12°42'41'' E
Oelsnitz, Oelsnitz/Erzg., Rand ehemaliges Stadtbad Oelsnitz/Erzg.SN524235350°44'13'' N12°43'13'' E
Oppitz, Kahlschlagfläche zwischen Neuoppitz und JohnsdorfSN465215551°18'20'' N14°23'23'' E
Ostfildern, RuitBW722141048°43' N9°14' E
Osthofen, Ortsrand NRP621510649°42'24'' N8°19'13'' E
Ottendorf-Okrilla, kleine Sand-/ Kiesgrube zwischen Ottendorf-Okrilla und Würschnitz nordöstlich K9261SN474820151°13'34'' N13°48'31'' E
Ottendorf-Okrilla, nordöstlicher Tagebaurand der Kiesgrube Ottendorf-OkrillaSN474820551°12'46'' N13°48'41'' E
Ottendorf-Okrilla, Parkplatz an K9261 nördlich Kiestagebau Ottendorf-OkrillaSN474819551°12'55'' N13°48'48'' E
Paderborn, Schloss Neuhaus, TalleseeNW421811251°45'24'' N8°45'20'' E
Papenhausen bei Bad SalzuflenTH391814052°3' N8°49' E
Parchim, VietingshofMV26364853°24' N11°48' E
Paulsdorf, Paulsdorfer Heide, Felsplateau nördlich PaulshainSN504740550°55'6'' N13°37'5'' E
Pesterwitz, BuchenwegSN494726951°1'40'' N13°39'12'' E
Pfaffendorf, Ortsrand Pfaffendorf PfaffensteinwegSN505027350°54'18'' N14°4'52'' E
Pfaffendorf, PfaffensteinSN515040250°53'55'' N14°4'51'' E
Piskowitz, Trockenhang im KetzerbachtalSN484611951°11'53'' N13°22'49'' E
Plonsberg bei WallwitzST443716051°35'10'' N11°56'10'' E
Podemus, Feldgehölz zwischen Dresden Podemus und Zschoner Grund MühleSN494720451°3'36'' N13°38'18'' E
Pölsfeld, 0,5 km WST443424051°31'35'' N11°20'10'' E
PretzienST39365552°2' N11°49' E
Preuschwitz, Gehölzanpflanzung zwischen Preuschwitz und GrubschützSN485220351°9'38'' N14°24'1'' E
Priort, 2,5 km SOBB35433152°29'58'' N12°59'57'' E
Quoos, Waldrand südlich QuoosSN475218151°14'48'' N14°21'59'' E
RäderlohNI3228 52°43' N10°24' E
RägelinBB29417053°1' N12°38' E
Raguhn, MuldedeichST42397051°42' N12°17' E
Ramlingen, 1 km SONI34264852°30'14'' N10°0'20'' E
Rammenau, Ramnitzbachaue nördlich BeigutSN485028851°8'21'' N14°7'44'' E
Rammenau, Waldrand südlich OberrammenauSN485035251°9'19'' N14°6'34'' E
Rammenau, Waldrand TannebergSN485037251°10'12'' N14°8'10'' E
Rammenau, WaldscheibenteichSN485031251°10'4'' N14°7'15'' E
Rathen, RauensteineSN505025250°57'2'' N14°3'50'' E
Raven, Ernesto-Krause-WegNI282610553°10' N10°9' E
Rechenberg-Bienenmühle, Fichtenwald am Rand der Ortschaft Holzhau im KammbereichSN524778450°43'30'' N13°35'57'' E
Rechenberg-Bienenmühle, Holzstapel an Kreuzung Bettellenweg und MuldentalstrasseSN524760650°44'7'' N13°34'43'' E
Rechenberg-Bienenmühle, Mäh-Weide in der Nähe des Bahnhofes HolzhauSN524766250°43'45'' N13°35'4'' E
Rechenberg-Bienenmühle, Quellflur in der Nähe des Bahnhofes HolzhauSN524765050°43'47'' N13°35'6'' E
Rechenberg-Bienenmühle, Waldrand in der Nähe des Bahnhofes HolzhauSN524762950°44'9'' N13°35'17'' E
Reichwalde, Aussichtsturm in der TagebaufolgelandschaftSN465313251°23'41'' N14°39'48'' E
ReppichauST41386051°49'0'' N12°4'0'' E
Rieden (Eifel), 1 km SWRP560947050°23'8'' N7°10'14'' E
Rietschen, Teichgruppe Hammerstadt östlich HirschteichSN455414451°24'17'' N14°44'41'' E
Rietschen, Verlandungsmoor nördlich EichichtteichSN455414551°24'55'' N14°46'25'' E
Rietschen, Waldrand östlich HeidehäuserSN455414751°24'37'' N14°49'6'' E
Rietschen, Waldrand westlich HeidehäuserSN455415151°24'44'' N14°48'2'' E
Rollmühle, Stromtrasse nahe K8481SN455212351°28'46'' N14°28'39'' E
Rollsdorf bei Halle/SaaleST4536 51°29' N11°43' E
Rosendahl, OsterwickNW3909 52°1'0'' N7°12'0'' E
Rosenfeld, Parkplatz zwischen Rosenfeld und DautzschenSN43448751°37'19'' N13°2'42'' E
RosenheimBY813845047°51' N12°8' E
Rostocker HeideMV1739   
Rothenturm, 0,5 km WBY723436548°44'3'' N11°27'9'' E
Rottorf, OrtsrandNI2627553°20' N10°18' E
Rübenau, Fichten- und Kiefernwald in Kammlage zwischen Rübenau und KühnhaideSN544575450°35'51'' N13°16'23'' E
Ruppertsecken, Unterer Thierwesen, 0,5 km E GehöftRP631340049°39'47'' N7°56'55'' E
Saalehänge 1,5 km NW DobisST433614051°37'35'' N11°45'17'' E
Saalehänge 1,8 km S ZaschwitzST44369551°33'29'' N11°48'40'' E
Saaletal 0,5 km NW DobisST43367051°37'1'' N11°45'35'' E
Saarbrücken, Folsterer WeiherSL670721549°13'1'' N6°57'34'' E
Salzatal-Hang zwischen Salzmünde und QuillschinaST44369051°31'11'' N11°49'0'' E
Sankt Martin, 2,5 km WNWRP661440049°18'21'' N8°4'4'' E
SasbachBW781118048°8' N7°37' E
Schildau, BlankenauSN454310051°28'38'' N12°55'1'' E
Schloss Emmerichshofen bei GrosskrotzenburgBY592011750°5'34'' N9°0'19'' E
Schmalbach, südexponierter Hang des Tals Berbersdorfer Baches am westlichen OrtsausgangSN494531451°0'49'' N13°11'53'' E
Schmarloh zwischen Hohne und WohlenrodeNI33287052°37' N10°23' E
Schönower HeideBB33476052°40'46'' N13°30'48'' E
Schwelm, Strückerberger Strasse, N OrtsrandNW460928051°18'16'' N7°18'34'' E
Schwepnitz, Wanderweg in die Königsbrücker Heide von Parkplatz "Altes Dorf" zwischen Schwepnitz und KönigsbrückSN464916451°19'7'' N13°55'47'' E
Seeheimer DüneHE621712149°46'15'' N8°37'36'' E
Seidewitz, Waldbestand zwischen Seidewitz und Bahnhof Tanndorf, Holzlagerplatz an StrasseSN484318651°10'14'' N12°50'49'' E
SendenhorstNW41126551°50' N7°49' E
Sennfeld, 1,2 km NBY592721650°2'58'' N10°15'25'' E
Sermuth, Grünlandfläche zwischen Kleinsermuth und PodelwitzSN484214251°9'8'' N12°48'23'' E
Sindelfingen (Rückhaltebecken Diebskarren)BW722046648°42'40'' N9°3'27'' E
Sitzenroda, FeldteichSN454313151°27'38'' N12°59'14'' E
Skassa, Kleinraschützer HeideSN474612451°17'42'' N13°28'54'' E
Skassa, Wiese bei Brücke über grosser RöderSN474611251°17'52'' N13°28'28'' E
SolingenNW4808 51°10' N7°3' E
Spechtshorn, nördlichNI3328 52°37' N10°22' E
StadthagenNI3621 52°19' N9°12' E
Stapel im Amt NeuhausNI27311353°14' N10°57' E
Starzhausen, 0,8 km NOBY733545048°37'38'' N11°36'41'' E
Staupitz, Feldgehölz südlich StaupitzSN454310851°29'8'' N12°57'16'' E
Staupitz, Stromtrasse nördlich NeumühleSN454311851°28'37'' N12°57'0'' E
Steinwedel, 1,5 km SONI36265652°23'58'' N10°0'13'' E
Strehla, Wiese am südwestlichen OrtsrandSN464510951°20'47'' N13°12'48'' E
Taucha, RosinenbergSN464115651°24'0'' N12°31'33'' E
Tautendorf, Felsplateau bei KirstenmühleSN484321851°8'25'' N12°53'51'' E
Tautendorf, Fettweide südlich TautendorfSN484321851°8'18'' N12°53'50'' E
Teichgut bei WahrenholzNI33296552°37'41'' N10°31'28'' E
Tharandt, Johannishöhe, FelskuppeSN504726750°59'2'' N13°35'12'' E
Tharandt, Johannishöhe, Landwirtschaftliche Nutzflächen nordöstlich UmweltbildungshausSN504733450°59'13'' N13°36'1'' E
Tharandter WaldSN504740050°57' N13°30' E
Tiefenbachtal bei NürtingenBW732234048°36' N9°23' E
Tierpark SababurgHE442328051°32'41'' N9°31'49'' E
Ückeritz, Ostseestrand zwischen Ückeritz und BansinMV20502553°59'6'' N14°7'38'' E
Ückeritz, Zeltplatz Strandstrasse KüstenwaldMV1950554°0'47'' N14°4'34'' E
Uelzen, Ripdorf, 1 km NNI30294452°59'50'' N10°34'8'' E
Untergriesbach, Riedl, Burgruine NeujochensteinBY744857548°31'10'' N13°43'47'' E
Urbar, Rheinhänge 0,5 km SORP581228050°7'34'' N7°43'32'' E
Volmarstein, Am WilshauseNW461013651°22'52'' N7°22'14'' E
Waldgebiet Sonnenberge zwischen Parchim und Gross GodemsMV26368053°23' N11°49' E
Warburg, HändelstrasseNW452023451°29'28'' N9°7'48'' E
Weidenhain, Wiese südlich WeidenhainSN444310051°33'50'' N12°51'13'' E
Weingartener MoorBW691711649°2'19'' N8°30'31'' E
Weissenborn, lange, schmale Wiesenfläche westlich EichbergSN514645150°51'51'' N13°23'49'' E
Weisskeissel, Wiese zwischen Wiesskeissel und Krauschwitz westlich NSG HammerlugSN445412751°30'20'' N14°42'55'' E
Weissnausslitz, OrtsrandSN485225151°8'26'' N14°21'5'' E
Weisswasser, Tagebau Nochten Aussichtspunkt Schwerer BergSN455315951°29'15'' N14°37'17'' E
Weisswasser, Waldseeweg, nahe Bahnhof Waldeisenbahn Wiesswasser OstSN445314851°31'1'' N14°39'24'' E
Weiterstadt, NSG LöserbeckenHE611710049°53'25'' N8°33'49'' E
Wermsdorf, Wermsdorfer Forst, Kahlschlag/Windwurffläche an S24 am nördlichen WaldrandSN464318851°18'46'' N12°56'59'' E
Wieckenberger MoorNI33244052°37'25'' N9°47'49'' E
Wietze, SWNI33244552°38' N9°49' E
Wietzenbruch, westlichNI3425 52°35' N9°58' E
WietzendorfNI30257052°55' N9°58' E
Winkel, an B101 zwischen Winkel und BeutersitzBB44469351°33'21'' N13°22'32'' E
Worms, Bürgerweide, 1 km SRP63169449°36'50'' N8°23'9'' E
Worms, Herrnsheim, Auwaldrest KlauernRP631610249°40'6'' N8°20'3'' E
Worms, Rheindürkheim, Auwald bei Strom-KM 452RP6216   
Wormsleben, 0,25 km NST443513051°30'43'' N11°37'32'' E
Worms-Pfeddersheim, Hohlweg, nördlicher OrtsrandRP631513549°38'32'' N8°16'40'' E
Worpswede, HammeniederungNI2719053°13' N8°52' E
Würzburg, Botanischer GartenBY622521049°45' N9°55' E
Zehren, Streuobstwiese westlich ZehrenSN474611751°12'27'' N13°24'47'' E
Zeithain, NSG Gorischheide und Elbniederterrasse Zeithain, Heidefläche nördlich KiestagebauSN46459351°21'27'' N13°17'47'' E
Zeithain, NSG Gorischheide und Elbniederterrasse Zeithain, Zugang SchleusenwegSN46459551°21'10'' N13°17'53'' E
Zethau, grosse Weideflächen südlich Karlshöhe zwischen Zethaubach und ChemnitzbachSN524647650°48'0'' N13°24'6'' E
Zethau, Hochstaudenflur und Weide zwischen Kunstgraben und Zethaubach westl. KircheSN524652650°46'38'' N13°22'40'' E
Zschoppelshain, Bachaue östlich ZschoppelshainSN504325450°59'50'' N12°50'51'' E
Zwenkau, Ortsteil Zitzschen, ReitplatzSN473912651°12'57'' N12°15'51'' E
Zwethau, Annaburger Heide, kleine Heidefläche zwischen Zwethau und Döbrichau nördlich B87SN44448851°35'39'' N13°5'10'' E
zwischen Gockenholz und BeedenbostelNI33275652°38' N10°14' E
zwischen Hanhofen und HarthausenRP661611049°18'15'' N8°20'37'' E
zwischen Wassenberg-Birgelen und Wegberg-DalheimNW4803 51°8' N6°10' E